Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Von Bienen und Menschen – Grevesmühlener Imker im Gespräch mit Schriftstellerin
Lokales Nordwestmecklenburg Von Bienen und Menschen – Grevesmühlener Imker im Gespräch mit Schriftstellerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 04.04.2019
Autorin Ulla Lachauer präsentierte ihr Bienen-Buch bei den Grevesmühlener Stadtwerken. Quelle: Buchhandlung Schnürl & Müller
Anzeige
Grevesmühlen

Das Thema Bienen ist heute in aller Munde. Wer aber sind die Imker? Ulla Lachauer, für ihre Reportagen vor allem über Osteuropa bekannt, hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Regionen Europas bereist und mit Imkern gesprochen. Ihr Buch „Von Bienen und Menschen“, das im vergangenen Jahr im Rowohlt Verlag erschien, stellte sie jetzt auf Einladung der Buchhandlung Schnürl & Müller in den Grevesmühlener Stadtwerken vor.

Welche Rolle spielt das Imkern für das Leben und Überleben? Wie gehen „Bienenmenschen“ heute mit den Herausforderungen der Globalisierung um, mit dem wachsenden touristischen Interesse, aber auch mit Bedrohungen wie der gefürchteten Varroamilbe? Wie greifen Politik und Krieg in den Mikrokosmos Bienenhaltung ein?

Die Journalistin, Weltreisende und Autorin, kam mit den anwesenden Imkern und einem interessierten Publikum über die Frage: „Was kann ein Imker uns aus seiner besonderen Erfahrung heraus über die Natur und Gesellschaft mitteilen?“ ins Gespräch. Die Buchhändler und der Verein „Stadt ohne Watt“ freuten sich über diese gelungene Premiere einer Autorenlesung in den Stadtwerken

Michael Prochnow