Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grevesmühlener Jungs kicken sich zum Sieg
Lokales Nordwestmecklenburg Grevesmühlener Jungs kicken sich zum Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:01 29.07.2019
Siegten beim Bundesfinale in Prora: (v.l.) Max Augustin, Hannes Hardel, Torris Cengiz und Marlon Bläsing aus Grevesmühlen. Quelle: ALI CENGIZ
Anzeige
Grevesmühlen/Rügen

So sehen Sieger aus: Als deutsche Meister kehren (v.l.) Max Augustin, Hannes Hardel, Torris Cengiz und Marlon Bläsing aus Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) vom Bundesfinale der Sparkassen FairPlay Soccer-Tour in Prora auf Rügen zurück. In der Altersklasse 6 bis 10 besiegten sie ein Team aus Döbeln (Sachsen) in der Verlängerung mit 2:1 vor 2500 Zuschauern. „Es war gigantisch“, schwärmt Trainer Ali Cengiz.

Gerade im Endspiel war den vier Jungs die Aufregung anzumerken, aber mit klarem Kopf verschafften sie sich immer wieder Vorteile in dem Kleinfeld-Fußballturnier – und siegten am Ende.

Anzeige

Als „Black Fighters“ qualifizierten sich Max, Hannes, Torris und Marlon im Juni in der Grevesmühlener Mehrzweckhalle für das Landesfinale in Rostock. Dort spielten sie sich schließlich ins Bundesfinale, das in der vergangenen Woche an vier Tagen von Donnerstag bis Sonntag ausgetragen wurde. Dort ließ das Quartett die Konkurrenz gnadenlos hinter sich – auch wenn den Spielern das Wetter nicht über das gesamte Wochenende hold war. Eine Spielerkarriere bei Einheit Grevesmühlen ist Max, Hannes, Torris und Marlon jedenfalls gesichert, freut sich Ali Cengiz.

Ali Cengiz von Einheit Grevesmühlen Quelle: MICHAEL PROCHNOW

Jana Franke

Anzeige