Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Nach Beschwerden von Urlaubern in Hohen Wieschendorf: FKK-Fans sollen umziehen
Lokales Nordwestmecklenburg

Hohen Wieschendorf: Streit um FKK-Strand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.08.2020
Weil sich Urlauber beschweren, soll das Schild fast um 100 Meter versetzt werden - sehr zum Ärger der FKK-Anhänger, zu denen auch (v.l.) Gerd Jiske, Irmgard Lillwitz, Regine Widdecke, Ronald Henning und Detlef Klingowski gehören.
Weil sich Urlauber beschweren, soll das Schild fast um 100 Meter versetzt werden - sehr zum Ärger der FKK-Anhänger, zu denen auch (v.l.) Gerd Jiske, Irmgard Lillwitz, Regine Widdecke, Ronald Henning und Detlef Klingowski gehören. Quelle: Jana Franke
Hohen Wieschendorf

Samstagmittag. Sonnenschein. 25 Grad Celsius. Links der Mole in Hohen Wieschendorf tummeln sich viele Strandgäste. Mehr als die Hälfte ist nackt. Die...