Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Grevesmühlen: neuer Gewerbepark entsteht
Lokales Nordwestmecklenburg Grevesmühlen: neuer Gewerbepark entsteht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 27.06.2019
Kaufte das Gelände im Grünen Weg, auf dem Prettl (einst Baltic Elektronik) seinen Sitz hatte: Benny Andersson. In seinem Baltic-Park wollen sich auch Ärzte ansiedeln. Quelle: JANA FRANKE
Grevesmühlen

Die drei Hallen auf dem ehemaligen Prettl-Gelände (einst Baltic Elektronik) in Grevesmühlen haben einen neuen Eigentümer: Benny Andersson kaufte das Areal im Grünen Weg. Über die Summe bewahrt er Stillschweigen. „Ich habe gut verhandelt und einen sechsstelligen Betrag gezahlt“, sagt er nur.

Blick auf das ehemalige Prettl-Gelände im Grünen Weg: In den drei Hallen gibt es noch allerhand zu tun, die ersten Unternehmen haben sich aber bereits eingemietet. Quelle: JANA FRANKE

Lange stand das 4250 Quadratmeter große Gelände für 1,2 Millionen Euro im Internet, nachdem das Unternehmen Baltic Elektronik Ende 2015 von der Körber AG an Prettl Electronics in Lübeck verkauft worden war. Der neue Eigentümer brach seine Zelte nur zwei Jahre später in Grevesmühlen zugunsten des Standortes in Lübeck ab.

Gewerbepark auf 4200 Quadratmeter

Große Pläne hat Benny Andersson mit seinem Baltic-Park. Der 48-Jährige mit schwedischen Wurzeln ist EDV-Berater und noch mit seinem Unternehmen Loft-Net im Gewerbegebiet Langer Steinschlag ansässig. Dort kaufte er vor Jahren ein Hallengebäude. Auf 700 Quadratmetern Gesamtfläche siedelte nicht nur er sich an. Sieben Mieter konnte er unterbringen.

Da sein Nachbarunternehmen Greve aus allen Nähten platzt, unterbreitete er vor einiger Zeit ein Verkaufsangebot für seine Halle. „Und ich habe mich auf die Suche nach einer neuen Möglichkeit gemacht“, schildert Benny Andersson. Im September vergangenen Jahres ist er auf das Prettl-Areal aufmerksam geworden. „Bis Ende Januar habe ich verhandelt und dann zugeschlagen“, sagt er.

Von 700 Quadratmetern auf das Sechsfache mit 4200 Quadratmetern vergrößerte er sich. Viele seiner ehemaligen Mieter ziehen mit. Dazu gehört unter anderem der medizinische Schreibservice ABC Office 24, Baumpfleger Tino Hornauer und die Wind 7 AG.

Die Firma Wind 7 AG gehört zu den ersten Mietern im Baltic-Park. Von dort aus überwacht Christian Nagel europaweit 300 Windräder . Quelle: JANA FRANKE

Letztgenannte überwacht derzeit europaweit 300 Windräder. Im Jahr 2016 siedelten sich Andreas Bauer, Christian Nagel und Ralf Broose in Grevesmühlen an. Drei weitere Mitarbeiter gibt es in Hamburg und Eckernförde. Gemeinsam teilen sie sich sieben Tage die Woche einen 24-Stunden-Dienst.

Der Umzug vom Langen Steinschlag in den Grünen Weg war ein fliegender, wie es Leiter Andreas Bauer beschreibt. Schließlich könne sich das Unternehmen keine lange Pause erlauben, denn wenn Störstellen bei Windrädern gemeldet werden, müssen die umgehend behoben werden. „Es hat aber alles super geklappt“, resümiert Andreas Bauer.

Bereits eingemietet haben sich im Baltic-Park zudem ein Onlineshop für Damenmode und ein privates Fitnessstudio der Grevesmühlener „Pumping and Running Crew“.

Verhandlung mit weiteren Mietern

Seinen neuen Sitz wird Inservio auf dem Areal haben. Bisher ist der Kinder-Menüservice im DRK-Krankenhaus Grevesmühlen ansässig. Ab 1. Juli wird die Küche nun im Grünen Weg aufgebaut.

Der Weg dorthin war allerdings ein steiniger für Benny Andersson. „Viele Räume mussten erst einmal entrümpelt werden“, beschreibt er. Die Kosten für die Entsorgung, so ist es Vertragsbestandteil, übernimmt Prettl. Die Arbeit allerdings hat der neue Eigentümer.

Verhandlungen laufen auch mit Ärzten. Acht bis zehn möchte Benny Andersson auf seinem Gelände unterbringen. „Einige haben zumindest schon eine mündliche Zusage gegeben“, sagt er. Namen möchte er noch nicht nennen.

Nach seinen Vorstellungen sollen die ersten Mediziner im Frühjahr 2020 einziehen, weitere dann ein Jahr später. Denn ein Teil der ehemaligen Produktionshalle von Prettl ist durch einen Wasserrohrbruch stark beschädigt worden. „Drei Monate lief das Wasser, ohne dass es bemerkt wurde“, verrät Benny Andersson. Der Schaden entstand – für ihn glücklicherweise – vor der Vertragsunterzeichnung. Der Fußboden und Wände müssen zum Teil komplett erneuert werden. „Im Lastenaufzug steht noch wadenhoch Wasser“, sagt er.

Entstehen soll auf dem Gelände auch ein Friseur- und Nagelstudio. Ziel von Benny Andersson ist es, ebenso eine Apotheke als Mieter zu gewinnen. „Durch die Ärzte würde sich das durchaus anbieten“, meint er. Gespräche mit jemandem habe es schon gegeben, endgültig entschieden sei allerdings noch nichts.

Eines der drei Gebäude verfügt über einen 300 Quadratmeter großen Saal inklusive Küche. „Ich habe mit dem Kreihnsdörper Carnevalverein gesprochen, ob er hier seine Partys im November und Februar feiern möchte“, erklärt Benny Andersson. Interesse gebe es. Darüber hinaus steht der Raum für Familienfeiern zur Verfügung.

Am Ende soll es 17 Mieter auf dem Areal geben. Interessenten können sich bei Benny Andersson melden. Zusätzliche Parkmöglichkeiten sollen noch entstehen.

Jana Franke

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Baden ist im Schönberger Oberteich in Nordwestmecklenburg ein Mann ertrunken. Freunde hatten das Unglück beobachtet und konnten nicht mehr helfen. Taucher fanden den Mann tot am Grund des Sees.

27.06.2019

Der Gostorfer SV bietet zahlreiche Sparten an, die präsentierten sich beim traditionellen Sportfest auf der Festwiese bei bestem Sommerwetter.

27.06.2019

Beim Baden ist im Schönberger Oberteich in Nordwestmecklenburg ein Mann ertrunken. Freunde hatten das Unglück beobachtet und konnten nicht mehr helfen. Taucher fanden den Mann tot am Grund des Sees.

27.06.2019