Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Geschafft: Jedes Kind hat einen Hortplatz
Lokales Nordwestmecklenburg Geschafft: Jedes Kind hat einen Hortplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 14.08.2019
Der Hort am Lustgarten in Grevesmühlen. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Grevesmühlen

Gute Nachrichten für alle Eltern in Grevesmühlen, deren Kinder die Grundschule besuchen: Die Stadt Grevesmühlen hat es geschafft, allen Kindern einen Hortplatz zuzuweisen. Zumindest all jenen, deren Eltern fristgerecht einen Antrag gestellt haben. Wie Stadtsprecherin Regina Hacker mitteilte, habe das nur gelingen können, „weil gezielte Anstrengungen gemeinsam mit dem Landkreis und der Einrichtung am Lustgarten unternommen wurden, die Kinder unterzubringen“. Der Bedarf war größer als das Angebot. So wurde durch Umstrukturierung in den Gruppen zusätzliche Kapazität geschaffen, um 264 Schulkindern von der 1. bis zur 4. Klasse die Möglichkeit einer Betreuung zu gewährleisten. Die Kindertageseinrichtung am Lustgarten betreut jetzt im Haus III insgesamt 71 Kinder und im Haus I 193 Kinder. Das sind insgesamt 22 zusätzliche Plätze.

Von Michael Prochnow

Der 50-Jährige aus Klein Siemz (Nordwestmecklenburg) leidet seit vier Jahren an der unheilbaren Krankheit. Auf Initiative seiner Feuerwehrfreunde wird nun Geld für die Familie gesammelt.

17.08.2019

Der Betreiber der Deponie Ihlenberg zahlt erstmals seit 2009 wieder Gewerbesteuern in siebenstelliger Höhe an die Gemeinde Selmsdorf. Der Bürgermeister begrüßt das sehr.

14.08.2019

Das Oberverwaltungsgericht in Greifswald beschäftigt sich derzeit mit einer Klage von Unternehmer David Corleis. Der wirft der Stadt Grevesmühlen vor, mit ihren Plänen zum Einzelhandel seine Ideen zu torpedieren. Sein Ziel: Die Schließung von Aldi und Markant am Bahnhof.

14.08.2019