Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Klassentreffen der Scholl-Schüler Jahrgang 1957
Lokales Nordwestmecklenburg Klassentreffen der Scholl-Schüler Jahrgang 1957
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 26.02.2019
Die frühere Geschwister-Scholl-Schule am Grevesmühlener Kirchplatz ist heute Museums- und Vereinshaus. OZ-Foto: W. E. Quelle: OZBILD
Grevesmühlen

Ehemalige Schüler der Geschwister-Scholl-Schule in Grevesmühlen, dem heutigen Museums- und Vereinshaus, planen ein Klassentreffen. Wie Gert Bentin mitteilt, sei die Anregung dazu von Frank Ebert aus Hamburg gekommen. So wollen sich die Schüler der Scholl-Schule die 1957 entlassen oder weiter zur Mittelschule beziehungsweise zur Oberschule gingen in Grevesmühlen treffen. „Willkommen sind auch alle, die in den Wirren dieser Zeit am Ende der 7. Klasse abgingen, da sie zu alt waren.“ Das betrifft jene Männer und Frauen, die 1942 oder früher geboren wurden. „ Wir freuen uns darauf noch einige am 3. April dieses Jahres im Seeschlösschen zu treffen.“

  Nach dem Kaffeetrinken wird der Film „Fasching der Scholl Schule in der Börse 1957“gezeigt, auf dem sich sicher einige der ehemaligen Schüler wiedererkennen werden. Auch ein gemeinsames Abendessen ist geplant. „Wir bitten auch alle Verwandten und Bekannten von unseren Mitschülern, die auswärts wohnen, diese zu informieren“, so Gert Bentin. „Die 8a hatte sich schon mehrfach getroffen. Leider weilen die Organisatoren dieser Treffen nicht mehr unter uns, die Adressen sind aber in unserer Hand. Die 8b hatte bisher kein Treffen, daher sind von den Auswärtigen nur wenige Adressen bekannt.“ Anmeldungen für das Treffen dieser beiden Klassen nehmen bei Sigrid Below und Gert Bentin entgegen.

Michael Prochnow

Die Kurverwaltung im Ostseebad Boltenhagen stellt ein buntes Frühjahrsprogramm vor, das schon vor Ostern attraktive Konzerte und Lesungen bietet. Viele Angebote für Gäste und Einwohner sind kostenlos.

26.02.2019

Maler Christian Wieduckel feiert in Harkensee in Nordwestmecklenburg das zehnjährige Bestehen seines Betriebs. Er bittet um Spenden für einen Freund, der bei einem Brand Frau und Kind verloren hat.

26.02.2019

Am 1. März sind die Jahre vorbei, in denen die Kirchenglocken in Schlagsdorf schweigen mussten. Handwerker haben sie saniert. Am Weltgebetstag werden sie wieder in Betrieb genommen.

26.02.2019