Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Leichtere Orientierung für radelnde Touristen
Lokales Nordwestmecklenburg Leichtere Orientierung für radelnde Touristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:31 18.01.2013
Kalkhorst

„Man sieht nur, was man weiß“, stellte schon Johann Wolfgang von Goethe fest. Schilder können dabei durchaus hilfreich sein. Aus diesem Grund wird in Kalkhorst an einem Beschilderungskonzept gearbeitet, das zunächst den radelnden Urlaubern und Ausflüglern in der Gemeinde eine Orientierung geben soll. Dabei geht es nicht so sehr um Hinweise auf touristische Einrichtungen, sondern vielmehr um Wegweiser zu den verschiedenen Ortsteilen der Gemeinde Kalkhorst. Bauausschussmitglied Katharina Hain (FWK) hat sich den Kolonnenweg sowie in Warnkenhagen den Hohen Schönberger Weg angeschaut und Vorschläge erarbeitet. „Das ist ein Bereich, den ich beurteilen kann“, erklärte die Gemeindevertreterin die Auswahl. Groß Schwansee habe sie außen vor gelassen, „ich bin davon ausgegangen, dass der Ort gut ausgeschildert ist“.

Die Liste von Katharina Hain sieht für den Kolonnenweg vor, dass an den jeweiligen Ausfahrten auf die anliegenden und benachbarte Ortsteile hingewiesen wird, also an der Ausfahrt Brook auf Brook und Kalkhorst, an der Ausfahrt Warnkenhagen auf Warnkenhagen und Hohen Schönberg. Am Hohen Schönberger Weg sollten aus Warnkenhagen kommend Schilder auf Hohen Schönberg, den Lenorenwald und den Aussichtspunkt Hoher Schönberg hinweisen. In der Gegenrichtung sollten der Strand, Klütz und Kalkhorst verzeichnet sein — und überall sollte der Miniaturenpark in Kalkhorst Schilder haben.

Maria Schultz, Bauamtsleiterin im Amt Klützer Winkel, hält es für eine gute Idee, „Struktur in die Beschilderung zu bekommen und Kalkhorst mit all seinen Ortsteilen als eine Gemeinde sichtbar zu machen“. Übers Amt könne zudem geschaut werden, ob es für die Beschilderung, deren Kosten noch nicht feststehen, Fördermittel gibt. „Ich werde versuchen, erst einmal etwas für die Achse Kolonnenweg zu machen“, versprach sie. Eventuell könnten die ersten Schilder noch vor Saisonbeginn aufgestellt werden. Maria Schultz riet aber auch, auf wichtige Einrichtungen in den Ortsteilen hinzuweisen, beispielsweise auf den Arzt in Kalkhorst. Susanne Braun (SPD) vom Bauausschuss schlug Piktogramme als Kompromiss vor. So könnten der Äskulapstab auf den Arzt, Messer und Gabel auf Beköstigung hinweisen.

Sylvia Kartheuser

Fußball-Verbandsligist FC Schönberg ist zwei Tage nach dem Trainingsauftakt erfolgreich in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Nach der Absage des Lübecker SC war kurzfristig dankenswerterweise der TSV Schlutup zum ersten Testspiel eingesprungen.

18.01.2013

Volleyballmeister SSC feiert fünften Sieg im siebten Champions League-Spiel.

18.01.2013

32 Mannschaften in vier Altersklassen erwartet der FC Schönberg am Sonnabend und am Sonntag beim 15. Nachwuchs-Palmberg-Cup in der Palmberghalle. Als Titelverteidiger gehen bei den C-Junioren die SG Hanse Lübeck, bei den D-Junioren der ATSV Stockelsdorf, bei den E-Junioren Gastgeber FC Schönberg und bei den F-Junioren der Lübecker SC an den Start (siehe Termine).

18.01.2013