Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Lkw brennen auf A20 bei Bobitz: Vollsperrung
Lokales Nordwestmecklenburg Lkw brennen auf A20 bei Bobitz: Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 20.11.2018
Unfall auf der A 20 zwischen Bobitz und Wismar. LKW verunglückt. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Bobitz

Gegen 4.40 Uhr ereignete sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall auf der Autobahn 20 zwischen Bobitz und Wismar. Nach ersten Erkenntnissen kam ein Sattelzug auf der A20 rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine Leitplanke auf. Dann kam das Fahrzeug zum Stehen.

Sattelzug brennt vollständig aus

Sperrung der A20 zwischen Wismar und Bobitz

Der Fahrer sei nach Polizeiangaben aus seinem Fahrzeug ausgestiegen, um die Unfallstelle abzusichern. In dem Moment kollidierte ein zweiter Lkw mit dem ersten Fahrzeug. Der zweite Lastwagen – ein mit Schweinehälften beladener Kühlzug – fing dabei Feuer und brannte vollständig aus.

Einer der beiden Fahrer erlitt einen Schock und wurde in einem Krankenhaus versorgt. Der Gesamtschaden wird auf rund 250 000 Euro geschätzt. Die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Rostock wird noch mindestens bis heute Mittag anhalten, teilt die Polizei mit.

Michael Prochnow