Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mehr als 800 Schüler bei Kreisjugendspielen am Tannenberg
Lokales Nordwestmecklenburg Mehr als 800 Schüler bei Kreisjugendspielen am Tannenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 31.05.2019
Weitsprung der männlichen AK 12: Konstantin Markschies von der Regionalen Schule Schönberg landete bei 4,24 Metern. Quelle: JANA FRANKE
Grevesmühlen

Mehr als 800 Schüler aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg gingen bei den Kreisjugendspielen am Tannenbergsportplatz in Grevesmühlen an den Start. Fast alle Schulen schickten Sportler ins Rennen – von Grund- über Regionalschüler bis hin zu Gymnasiasten. An drei Tagen wurde um Medaillen gekämpft.

„Für Vereinssportler ist es ein zusätzliches Trainingsprogramm, für alle anderen eine tolle Möglichkeit, mal über den Tellerrand zu schauen“, erklärt der Sportbeauftragte Reinhard Galda. Kampfrichter hatten wie gewohnt die Regionale Schule „Am Wasserturm“ und das Gymnasium in Grevesmühlen gestellt.

Die Schüler erreichten viele tolle Ergebnisse. Manche sind sogar mehrfach Kreismeister geworden. Dazu zählte zum Beispiel Markus Rompel von der Brechtschule Wismar, der in der Altersklasse 11 im 50-Meter-Lauf und im Weitsprung siegte. Auch Ronja Pelz vom Gymnasium Neukloster landete zweimal auf dem Treppchen: im 800-Meter-Lauf und im Weitsprung.

Ein sehr guter Tag war es auch für Luca Frenzel von der Grundschule Boltenhagen. In der Altersklasse 8 erreichte er im Weitsprung eine sensationelle Weite von 3,96 Metern. Auch im 50-Meter-Lauf siegte er. Amelie Rudolf von der Regionalen Schule Grevesmühlen stand ebenfalls zweimal auf dem Podest ganz oben: in ihren Paradedisziplinen Weitsprung und Hochsprung.

Dreifache Kreismeisterin wurde Sally Arthur vom Schönberger Gymnasium. Sie siegte in der Altersklasse 14 im 100-Meter-Lauf, im 800-Meter-Lauf und im Weitsprung mit einer hervorragenden Weite von 4,99 Metern.

Starke Staffeln schickten die Schulen in diesem Jahr ins Rennen. Bei den Acht- bis Zehnjährigen wurde mit der 4×50-Meter-Staffel die Grundschule Lüdersdorf Kreismeister. In der AK 11 holten sich bei den Jungs die Regionale Schule Grevesmühlen und bei den Mädchen die Regionale Schule Neukloster den Sieg. Ein zweiter Kreismeistertitel ging mit der 4×75-Meter-Staffel der weiblichen AK 13 nach Neukloster. Bei den Jungs lief das Team der Regionalen Schule Rehna als Erste über die Ziellinie.

Drei Kreismeistertitel im 4×100-Meter-Staffellauf gingen an das Schönberger Gymnasium, einen holte sich das Gymnasium Grevesmühlen.

Die Kreismeister im Überblick

50-Meter-Lauf: Luca Frenzel (Grundschule Boltenhagen), Hannes Kleiner und Jolin Heidenreich (beide Grundschule Mühlen Eichsen), Janne Mosebach und Pia Engel (beide Grundschule Lüdersdorf), Julia Heß (GrundschuleFritz ReuterGrevesmühlen), Markus Rompel (Brechtschule Wismar), Matti Wismann (Regionale Schule Grevesmühlen), Martha Diehl (Regionale Schule Neukloster) und Paula Gürtler (Regionale Schule Rehna)

75-Meter-Lauf: Pepe Röhrich (Regionale Schule Schönberg) und Anni Böttinger (Regionale Schule Neukloster)

100-Meter-Lauf: Oskar Storch und Fiete Pawandenat (beide Gymnasium Neukloster), Tim Cordt (Regionale Schule Lüdersdorf), Niels Borkenhagen, Sally Arthur und Eileen Schulz (alle Gymnasium Schönberg), Gesa Dobberschütz (Gymnasium Grevesmühlen), Yessica Geßner (Regionale Schule Schlagsdorf)

400-Meter-Lauf: Lennard Haberer (Grundschule Mühlen Eichsen), Malte Bornstech (Grundschule Kirchdorf), Hannes Glaner (Grundschule Boltenhagen), Marlene Schulze (Grundschule „Am Ploggensee“ Grevesmühlen), Hanni Schwandt und Rosalie Scheller (beide Grundschule Lübow)

800-Meter-Lauf: Helena Duwe (Regionale Schule Neuburg), Emma Rath (Gymnasium Grevesmühlen), Ronja Pelz (Gymnasium Neukloster), Emelie Schenk (Gymnasium Neukloster), Sally Arthur, Vanessa Kemke und Finja Müller-Hagen (alle Gymnasium Schönberg)

1000-Meter-Lauf: Maurice Plath (Regionale Schule Gadebusch), Konstantin Markschies (Regionale Schule Schönberg), Malte Großmann (Gymnasium Dorf Mecklenburg), Oskar Storch und Claas Erwin Kullak (beide Gymnasium Gadebusch), Marvin Blomberg (Gymnasium Schönberg) und Leon Schunke (Regionale Schule Dassow)

Weitsprung: Luca Frenzel (Grundschule Boltenhagen), Tim Heymann (Grundschule Schönberg), Jason Werner (Grundschule „Am Ploggensee“ Grevesmühlen), Svea Sprengel (Grundschule Lüdersdorf), Alia Heß (Grundschule Lützow), Rosalie Scheller (Grundschule Lübow), Markus Rompel (Brechtschule Wismar), Finn Petterson (Regionale Schule Dassow), Jonas Huschka-Kössler und Ronja Pelz (beide Gymnasium Neukloster), Emma Hirsack (Regionale Schule Neukloster), Amelie Rudolf und Jan Schulze (beide Regionale Schule Grevesmühlen), Kevin Block (Regionale Schule Neuburg), Paula Nagel (Gymnasium Gadebusch), Meike Huismann (Gymnasium Grevesmühlen), Denis Godknecht, Fiete Luther, Sally Arthur und Mirella Komorowska-Hanisch (alle Gymnasium Schönberg)

Ballwurf: Domenik Schawaller und Lotta Wolff (beide Grundschule Neukloster), Tom Lasse Lübbe und Inga Hünmörder (beide Grundschule Mühlen Eichsen), Ole Klatt (Grundschule Bad Kleinen), Jördis Möller (Grundschule Lübstorf), Lukas Forkheim (Regionale Schule Schönberg), Ben Lange (Regionale Schule Neuburg), Ronja Dominik (Gymnasium Dorf Mecklenburg), Nele Schubert (Regionale Schule Kirchdorf)

Kugelstoßen: Ben Baasner (Regionale Schule Rehna), Neele Nagel und Peer Wendland (beide Gymnasium Grevesmühlen), Jessy Jorzy (Regionale Schule Neukloster), Tim Cordt und Gina Slomianka (beide Regionale Schule Lüdersdorf), Jonas Forkheim und Mirella Komorowska-Hanisch (beide Gymnasium Schönberg), Enny Haden (Gymnasium Dorf Mecklenburg), Isabell Fedtke (Gymnasium Neukloster)

Hochsprung: Tobias Junge und Amelie Rudolf (beide Regionale Schule Grevesmühlen), Oliver Siedenschnur (Brechtschule Wismar), Hannes Plescher, Henrick Potratz, Vanessa Kempe und Yasmin Gießner (alle Gymnasium Schönberg), Martha Diehl (Regionale Schule Neukloster), Mileen Mansdotter (Regionale Schule Gadebusch), Moritz Lemke (Gymnasium Neukloster), Nils Apel (Regionale Schule Dassow), Tom Völlert, Maria David und Gesa Dobberschütz (alle Gymnasium Grevesmühlen)

Jana Franke

Nordwestmecklenburg 2. „Kick for Kids“-Cup in Klütz - Spendensammlung für krebskranke Kinder

Mit dem zweiten „Kick for Kids“-Cup möchte der SV Klütz erneut Spenden für krebskranke Kinder sammeln. Bei dem Turnier am 1. Juni in Klütz können signierte Trikots bekannter Vereine gewonnen werden.

31.05.2019

Der Verein „Unternehmen für Schönberg“ investiert weiter in das Naherholungsgebiet an den Karpfenteichen. Er hat vier Fitness- und Sportgeräte sowie eine neue Tisch- und Bankgarnitur aufgestellt.

31.05.2019

Ein Bauunternehmen erneuert die Deckschicht der L 02 in Herrnburg. Sie wird deshalb vom 11. Juni bis voraussichtlich 4. Juli voll gesperrt. Zeitweise ist auch der Busverkehr betroffen.

31.05.2019