Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Mittagslücke“ schließen
Lokales Nordwestmecklenburg „Mittagslücke“ schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 19.05.2018
Grevesmühlen

Eine eventuelle Ausweitung des Zeitfensters für den Anrufbus in Nordwestmecklenburg beschäftigt am Mittwoch den Wirtschaftsausschuss des Kreistages. Anlass:

Bei der Nutzungsmöglichkeit (6 bis 10 und 14 bis 18 Uhr) gibt es derzeit eine „Mittagslücke“. Die könnte per 20. August 2018 – wenn der Kreistag das so entscheidet – geschlossen werden. Der Vorschlag, der Mittwoch zunächst im Wirtschaftsausschuss diskutiert wird, bezieht sich darauf, ab 20. August die Nutzung des Anrufbusses montags bis sonnabends jeweils von 6 bis 18 Uhr und sonntags von 8 bis 18 Uhr zu ermöglichen. Der Durchschnitt der Bestellungen des Anrufbusses liegt, für die Jahre 2016 und 2017 gerechnet, übrigens bei 14 125 Bestellungen. Wenn das Angebot zeitlich ausgeweitet würde, erhöht sich der finanzielle Aufwand. 2017 war der bei 256 800 Euro, der Mehraufwand könnte bei 30000 Euro liegen.

LN

Fall des misshandelten Dreijährigen läuft nach wie vor.

19.05.2018

Zur Eröffnung findet ein Benefizgartenfest statt.

19.05.2018

Megalith Open Air geht im August in die zweite Auflage.

19.05.2018