Seite nicht gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Seite nicht gefunden

Die von Ihnen angegebene Adresse konnte leider nicht gefunden werden.

Möglicherweise sind Sie einem falschen oder veralteten Link gefolgt,
oder Sie haben sich bei der Eingabe der Adresse vertippt.

Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Mostereien in der Region nehmen Obst an
Lokales Nordwestmecklenburg Mostereien in der Region nehmen Obst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 10.09.2019
Johann Volk von der Mosterei in Damshagen. Quelle: Michael Prochnow
Damshagen/Lübseerhagen

Eine Rekordernte verzeichnen die Obstbauern in diesem Jahr nicht, dennoch haben die Mostereien derzeit gut zu tun. In Damshagen und in Lübseerhagen läuft das Geschäft, vor allem Hobbygärtner bringen ihre Ernte in die Mostereien. In Damshagen hat das Tropfen-Kontor neben der Sporthalle sechs Tage in der Woche geöffnet, auch wenn das Schild mit den Öffnungszeiten etwas anderes sagt: „Wir haben auch sonnabends von 10 bis 16 Uhr geöffnet“, sagt Johann Volk bei der Annahme. Wochentags ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Kunden können den Saft aus ihrer eigenen Ernte pressen lassen oder abgefüllten Saft kaufen.

Bei Möckel-Most in Lübseerhagen zwischen Grevesmühlen und Schönberg verarbeiten Andrea Möckel und Thomas Wendik etwa 3000 Kilogramm Obst. Das Unternehmen ist biozertifiziert: Kunden erhalten mit eigenem zertifizierten Bioobst ihren eigenen Biosaft. Streuobstsaft ist das Markenzeichen der Mosterei in Lübseerhagen. Wer Saft der eigenen Äpfel mitnehmen möchte, muss mindestens 200 Kilogramm davon abgeben und zum Abholen wiederkommen. Wer anliefert und gleich mitnimmt, kann bei unterschiedlichen Preisen aus der Angebotspalette auch andere Saftsorten auswählen. Obst angenommen wird montags, donnerstags und sonnabends von 13 bis 18 Uhr.

Von Michael Prochnow

Nahe der Lindenstraße einen Neubau mit 18 barrierefreien Wohnungen und Fahrstuhl errichten: Diese Überlegung gibt es in der stadteigenen Grundstücksgesellschaft Schönberg.

10.09.2019

Die Einnahmen zum Strandkurbeitrag des Ostseebades weisen, im Vergleich zum Vorjahr, eine enorme Differenz auf. Am Wetter und weniger Strandbesuchern kann es kaum gelegen haben, denn die Parkplatzeinnahmen der Gemeinde liegen sogar höher als 2018.

09.09.2019

Kindergartengruppen, aber auch Vorschul- und Schulklassen besuchen oft und regelmäßig den Aktion-Tier-Schutzhof in der Nähe von Mühlen Eichsen. Lottihof-Chefin Christine Geburtig sieht in ihnen auch die Tierschützer von morgen.

09.09.2019