Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Neuer Leiter im Revier Grevesmühlen
Lokales Nordwestmecklenburg Neuer Leiter im Revier Grevesmühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 12.10.2015
Heiko Petermann (43)
Grevesmühlen

30 Stationen in 23 Dienstjahren: Heiko Petermann kann auf einige Erfahrungen zurückblicken. Seit dem 1. Oktober leitet der 1. Polizeihauptkommissar das Revier in Grevesmühlen, 49 Mitarbeiter sind für knapp 700 Quadratkilometer zuständig. Das Revier umfasst den Bereich Grevesmühlen, das Amt Klützer Winkel und das Amt Schönberger Land. „Das ist keine kleine Aufgabe, aber ich nehme die Herausforderung gern an“, sagte der 43-Jährige gestern bei der offiziellen Amtseinführung in Grevesmühlen.

Seit 2009 gehört der in Wismar aufgewachsene Polizist der Führungsgruppe der Schweriner Polizei an, leitete sie auch. Begonnen hatte Heiko Petermann seine Laufbahn bei der Bereitschaftspolizei, er war im Innenministerium und beim Landeskriminalamt tätig. Die Bandbreite seiner Erfahrungen ist beeindruckend, wie seine Kollegen gestern mehrfach betonten. In Grevesmühlen erwartet den Familienvater, der in seiner Freizeit Tischtennis spielt, nicht nur ein kurzer Weg zur Dienststelle — „Den kann ich mit dem Fahrrad absolvieren.“ — sondern auch eine große Bandbreite an Herausforderungen. Wie Michael Peters, der Leiter der Polizeiinspektion Wismar, zu der das Revier in Grevesmühlen gehört, betonte, ist mit Thinghaus in Grevesmühlen und der rechten Szene in der Region ein besonderes Aufgabenfeld zu bearbeiten. „Unser Ziel ist es“, so Peters, „dass wir irgendwann über dieses Thema nicht mehr reden müssen. Aber bis dahin ist noch einiges zu tun.“

Immer wieder ist die Polizei im Einsatz, um Veranstaltungen im Thinghaus abzusichern. Dabei werden mit erheblichem personellen Aufwand die Gäste, die aus ganz Norddeutschland anreisen, überprüft.

Ein weiteres Aufgabengebiet, das sich speziell im Grevesmühlener Revier aufgetan hat, sind die regelmäßigen Veranstaltungen an den Stränden im Klützer Winkel. Bereits mehrfach musste dort die Polizei in Zusammenarbeit mit dem Amt illegale Feiern auflösen.

2011 hatte Andreas Krätzschmar das Revier in Grevesmühlen als Leiter übernommen, er wechselt nun zum Autobahnpolizeirevier nach Metelsdorf. Der dortige Leiter, Volker Kalwa, war in den Ruhestand gegangen. Kalwa war zuvor viele Jahre Revierleiter in Grevesmühlen gewesen.

Wie Anja Hamann vom Führungsstab der Polizeidirektion Schwerin gestern sagte, solle die aktuelle Lösung für das Grevesmühlener Revier eine langfristige sein.

Michael Prochnow

Stadt und Landkreis luden zum elften Mal in den Rathaussaal ein / Etwa 150 Leute genossen ein buntes Programm.

12.10.2015

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 12.30 Uhr auf der B 105 etwa 300 Meter hinter dem Forsthaus in Richtung Lübeck.

12.10.2015

Mehr Aussteller, mehr Besucher: zweite Regionalmesse feiert Erfolg.

12.10.2015