Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ohne Führerschein unterwegs
Lokales Nordwestmecklenburg Ohne Führerschein unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.07.2018
Grevesmühlen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Wismar sind am Mittwoch drei Männer ohne eine gültige Fahrerlaubnis unterwegs gewesen. Wie die Beamten gestern mitteilten, wurde der Erste von ihnen gegen 10 Uhr in Gadebusch aufgegriffen. Das Kuriose: Der 34-Jährige kam ohne Führerschein zur Dienststelle mit seinem Auto vorgefahren.

Vier Stunden später bemerkten Polizisten einen 42-Jährigen mit einem Pkw in Bad Kleinen. Dieser Fahrer war den Beamten bereits wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekannt. Deshalb wurde er erneut kontrolliert. Der Verdacht wurde bestätigt: Der 42-Jährige hatte wieder keine Papiere. Auch gegen den Halter des Pkw, der auf dem Beifahrersitz saß, nahmen die Polizeibeamten eine Anzeige auf. Er ließ augenscheinlich zu, dass jemand ohne Führerschein sein Auto im öffentlichen Straßenverkehr führte.

Gegen 15 Uhr stoppte eine Streifenwagenbesatzung des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf dann noch einen Kleintransporter. Seine forsche Fahrweise machte den 30-jährigen Fahrer verdächtig. Wie sich herausstellte, besaß auch er keine gültige Fahrerlaubnis. Über alle drei Fälle wurde die Führerscheinstelle des Landkreises informiert.

LN

Schönberger erhalten Auszeichnung des Bundespräsidenten.

19.07.2018

Im Frühjahr sollen Arbeiten beginnen / Radweg durch den Ort.

19.07.2018

Bernd Miebach hat das Thorstorfer Gutshaus im Jahr 1999 gekauft. Er ist ein großer Fan der Region.

19.07.2018