Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Putzaktionen gestern und heute
Lokales Nordwestmecklenburg Putzaktionen gestern und heute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 27.03.2015
Grevesmühlen

Auch wenn der Tag der Sauberkeit heute erst in Grevesmühlen über die Bühne geht, Walter Hering aus dem Ortsteil Hoikendorf war gestern schon unterwegs und hat einen Kleinhänger voller Unrat zusammengesammelt. „Ich bin Rentner, da kann ich mir das einrichten. Außerdem habe ich gehört, dass es morgen regnen soll“, erklärte der 76-Jährige gestern mit einem verschmitzten Lächeln, als er den Müll beim Grevesmühlener Bauhof ablieferte. Zusammengetragen hat er ihn an der Betonstraße, die von Wahrstorf nach Hoikendorf führt und von dort aus weiter an der Straße zur B 105 hin Richtung Grevesmühlen.

Die Ausbeute bestehe zu 70 Prozent aus Verpackungsmüll, der auf Frühstücks- und Mittagsmahlzeiten zurückzuführen sei. 20 Prozent hätte der Flaschenanteil betragen, aber auch Reste von handwerklichen Arbeiten sowie Tierkadavern hätte er gefunden. Walter Hering appellierte an seine Mitmenschen, nicht so gedankenlos Unrat aus den Autos zu werfen. „Wir wollen hier schließlich alle vom Tourismus leben. Das schreckt Urlauber ab.“

Tag der Sauberkeit: heute 9 Uhr Treffpunkt Parkplatz am Grevesmühlener Ploggensee; 11 Uhr Imbiss zum Abschluss

coro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Junge Union Wismar-Nordwestmecklenburg kritisiert die Verträge zwischen der Kurverwaltung und den Strandkorbvermietern in Boltenhagen.

27.03.2015

Mit elf Bauernstellen gehörte Lockwisch zu den prächtigen Dörfern im Fürstentum Ratzeburg. 1834 errichteten Arbeiter in dem Ort sogar das größte Bauernhaus, das es in Mecklenburg jemals gab.

27.03.2015

Wismars frühere Bürgermeisterin wurde von drei Persönlichkeiten vorgeschlagen.

27.03.2015