Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sozialdemokraten sammeln für Lidahilfe
Lokales Nordwestmecklenburg Sozialdemokraten sammeln für Lidahilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 12.08.2019
Sven Schiffner (von links), Pressesprecher der SPD NWM, Norbert Koch und Ekkehard Giewald von der Lidahilfe und Andreas Walus, der Kreisvorsitzende der SPD Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Die nächsten Aktionen sind gesichert: Nachdem das Piraten Open Air in Grevesmühlen bereits die Lidahilfe mit einer Benefizveranstaltung großzügig unterstützt hat, haben auch die Mitglieder der SPD Nordwestmecklenburg eine Aktion für die Männer und Frauen gestartet, die seit 1993 Hilfstransporte von Grevesmühlen nach Weißrussland organisieren. 200 Euro kamen dabei zusammen, die der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Walus und Pressesprecher Sven Schiffner jetzt an Norbert Koch und Ekkehard Giewald übergaben. Die Sozialdemokraten hatten auf dem Theatergelände vor und nach der Benefizvorstellung Waffeln an die Besucher verteilt und dabei um Spenden geworben.

„Das war eine Herzensangelegenheit“, so Andreas Walus. „Natürlich wissen wir, dass 200 Euro keine sehr große Summe sind angesichts der Kosten für die Transporte, aber es ging uns auch darum, auf diese Weise Danke zu sagen.“ Der Polizeibeamte war vor 20 Jahren selbst mit den Maltesern auf einem Hilfstransport nach Litauen dabei. „Daher weiß ich, wie die Situation dort in den vergangenen Jahren war. Gut, dass es Menschen gibt, die das nicht vergessen.“

Der nächste Hilfstransport startet Ende September. Dann werden mit den Lastwagen unter anderem Pflegebetten, die die Diakonie zur Verfügung gestellt hat, nach Lida gebracht. Zudem werden Kleidung und medizinisches Material an das Sozialamt der Stadt geliefert. Die Spenden stammen von Unternehmen und Einrichtungen aus Nordwestmecklenburg.

Von Michael Prochnow

Eine weitere Umgehungsstraße scheint die einzige Lösung für Klütz in Nordwestmecklenburg zu sein, um den Verkehr in der Stadt zu verringern. Die Maßnahme ist Teil eines Verkehrskonzepts, das jetzt vorgestellt wurde.

12.08.2019

Die Familienbegegnungsstätte in Dassow präsentiert bis 23. August eine Ausstellung der Sagen- und Märchenstraße mit Werken von Josef Mertin. Er hat sie aus textilem Material geschaffen.

12.08.2019

In Wohlenberg hatten sich 200 Motorradfahrer aus ganz Deutschland getroffen und Geld für einen guten Zweck gesammelt. Eine Spende von 700 Euro wurde an die Jugendfeuerwehren aus Hohenkirchen und Gägelow überreicht.

12.08.2019