Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schönberg: Feuerwehren eilen zu Mehrfamilienhaus
Lokales Nordwestmecklenburg Schönberg: Feuerwehren eilen zu Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 16.11.2019
Feuerwehren waren am Freitagabend in der Straße der Technik in Schönberg im Einsatz. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schönberg
Schönberg

Feuerwehren eilten am Freitagabend zur Straße der Technik in Schönberg. Die Ursache: In einem Mehrfamilienhaus hatte ein Rauchmelder Alarm ausgelöst. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Schönberg, Selmsdorf und Lockwisch.

Die Schönberger Wehr berichtet: „Bei Erreichen der Einsatzstelle konnten wir analog der Einsatzmeldung eine Verrauchung im betreffenden Gebäude feststellen, wobei sämtliche Bewohner dieses bereits verlassen hatten.“ Mehrere Trupps erkundeten ab 18 Uhr das Mehrfamilienhaus auf der Suche nach der Ursache des Rauches – teils unter Atemschutz. Die Brandschützer sorgten auch dafür, dass Räume belüftet wurden. Die Feuerwehrleute konnten aber nach langer, intensiver Suche keine Ursache für die kurzzeitige Rauchentwicklung finden. Als Fachmann wurde ein Schornsteinfeger hinzugezogen. Polizisten waren ebenfalls vor Ort. Nach Rücksprache mit Polizei und Leitstelle beendeten die Wehren den Einsatz.

Für die Schönberger war es der zweite Einsatz am Freitag. Gegen 10.20 Uhr wurde die „First Responder“ genannte Gruppe für medizinische Notfälle zur Regionalen Schule mit Grundschule in der Dassower Straße alarmiert. Dort kümmerten sich die Ersthelfer nach einem Unfall um einen Schüler. Etwas später übernahmen die Besatzungen eines Notarzteinsatzfahrzeuges aus Gadebusch und eines Rettungswagens aus Lübeck die Betreuung des Patienten.

Von Jürgen Lenz

Das „Stadt Lübeck“ gehört zu den auffälligsten Anwesen in Schönberg. Es hat eine wechselvolle Geschichte. Der Hotel- und Gaststättenbetrieb endete 2001 nach drei Jahrhunderten.

16.11.2019

Aktionen zum bundesweiten Vorlestag gab es vor allem in Schulen und Kitas. In Grevesmühlen hatten Drittklässler Geschichten selber geschrieben und lasen sie in der Kita vor. In Kalkhorst wurde im Konsum vorgelesen.

15.11.2019

Familie Iasagkasvili startet in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) neu durch: Vater, Mutter und Sohn eröffneten im Pavillon am Lustgarten das griechische Restaurant „Pontios“. Auch italienische Gerichte werden angeboten.

15.11.2019