Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Lassen Sie mich in Ruhe!“ – Wie Kinder mit Gefahren umgehen sollen
Lokales Nordwestmecklenburg „Lassen Sie mich in Ruhe!“ – Wie Kinder mit Gefahren umgehen sollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 20.11.2019
Mindestens ein Meter Abstand zu einem fremden Auto wird Kindern empfohlen – das zeigt die von Torsten Mehner und Momo dargestellte Situation. Quelle: Jana Franke
Grevesmühlen

Wie stellen sich Kinder böse Menschen vor? Schwarz gekleidet. Mütze tief ins Gesicht gezogen. Mit dabei haben sie ein Seil, mit dem sie Kinder fesseln...

Ob Sie sich auf den Advent einstimmen, feiern oder Musik hören wollen – an diesem Wochenende gibt es in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) viele Veranstaltungen, auf denen für jeden etwas dabei ist.

20.11.2019

Vor allem an den Ortsrändern der Gemeinde Boltenhagen wühlen in den vergangenen Wochen Wildschweinrotten die Gärten um. Anwohner sind verzweifelt. Jäger und Gemeinde versuchen Schäden zu begrenzen.

20.11.2019

Brandschützer aus Schönberg haben in Rieps einen vermissten Hund aus einer Brandwohnung befreit. Die Vermutung, dass sich in dem Haus auch ein Mensch aufhalten könnte, bestätigte sich nicht.

20.11.2019