Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Lassen Sie mich in Ruhe!“ – Wie Kinder mit Gefahren umgehen sollen
Lokales Nordwestmecklenburg „Lassen Sie mich in Ruhe!“ – Wie Kinder mit Gefahren umgehen sollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 20.11.2019
Mindestens ein Meter Abstand zu einem fremden Auto wird Kindern empfohlen – das zeigt die von Torsten Mehner und Momo dargestellte Situation. Quelle: Jana Franke
Grevesmühlen

Wie stellen sich Kinder böse Menschen vor? Schwarz gekleidet. Mütze tief ins Gesicht gezogen. Mit dabei haben sie ein Seil, mit dem sie Kinder fesseln...