Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sieben Höchstnoten für Züchter
Lokales Nordwestmecklenburg Sieben Höchstnoten für Züchter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 31.10.2015
Christiane Wiechert und ihr Vorwerkhuhn holten Gold bei der 50. Rassegeflügelschau in Klütz. Quelle: Anne Kubik
Klütz

Gut 500 Besucher kamen allein gestern zum 50. Jubiläum der Rassegeflügelschau in Klütz. „Bis heute Abend werden es sicher mindestens 800 — wir hatten einen sagenhaften Andrang“, freute sich Andreas Schroeter, Vorsitzender des gastgebenden Rassegeflügelzuchtvereins aus Klütz. 59 Züchter aus ganz Mecklenburg hatten 470 Tiere zur Bewertung abgegeben. „Wir haben Spitzenzüchter hier — sieben Mal konnte die Höchstnote ,vorzüglich‘ vergeben werden“, sagte Schroeter zufrieden. Noch glücklicher war nur Christiane Wiechert aus Warnkenhagen, die mit ihrem Vorwerkhuhn Vereinsmeister in Gold wurde. „Ich hatte schon oft den Wanderpokal, aber noch nie Gold“, sagte die 44-Jährige, die vor 16 Jahren die spezielle Rasse für sich entdeckte, erfreut. Silber ging an Sigurd Reichenau aus Grevesmühlen mit seiner Mittelhäuser Taube in weiß, Bronze an Wilfried Burmeister aus Klütz mit dem Zwerg-Sussex. Außerdem konnte Stefan Mevius aus Arpshagen drei der zehn begehrten Klützer Bänder einheimsen.

ak

Am 21. November findet auf Schloss Bothmer in Klütz von 9.30 bis 16 Uhr die diesjährige Ortschronistentagung im Landkreis Nordwestmecklenburg statt.

31.10.2015

Dem DRK-Ortsverein Schönberg wurde eine Förderung über 6500 Euro bewilligt.

31.10.2015

Die Witwe von Paul-Heinrich Podeus übergibt am 31. Oktober 1927 die Villa „Ravelin Horn“ an die Stadt Wismar.

31.10.2015