Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Freude bei Vereinen: Stiftung überreicht Fördergeld
Lokales Nordwestmecklenburg Freude bei Vereinen: Stiftung überreicht Fördergeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 22.05.2019
Die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest unterstützt Vereine aus ganz Nordwestmecklenburg. Im Sportlerheim des VfL Neukloster wurden die Förderbescheide an die Vereinsmitglieder übergeben. Quelle: MICHAELA KROHN
Neukloster/Grevesmühlen

Nordwestmecklenburgs Vereine können sich freuen. Die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest hat bereits zum 19. Mal Fördermittel vergeben. 115 100 Euro gingen an 25 Vereine aus den Bereichen Kinder- und Jugendförderung, soziale Aufgaben, Kunst und Kultur sowie Heimatkunde. Übergeben wurden die Förderbescheide im Sportlerheim des VfL Blau-Weiß Neukloster.

„Anlässlich unserer aktuellen Frühjahrskampagne fördern wir wieder Vorhaben mit einem breiten thematischen Spektrum. Daran lässt sich die Vielfalt des gemeinnützigen Engagements in unserer Region erkennen, für welches wir nicht oft genug Danke sagen können“, betonte Manuel Krastel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest.

In der Naturstation lernen die Schüler viel über Naturschutz. Quelle: MALTE BEHNK

Geld floss unter anderem in den Klützer Winkel. So wurde der gemeinnützige Naturschutz- und Umweltbildungsverein „Naturraum Klützer Winkel“ unterstützt. Der betreibt am Strand von Groß Schwansee eine kleine Naturstation, von der aus Führungen starten und in der Bildungsveranstaltungen für Schüler der Region stattfinden.

Eine Förderung war der Sparkassenstiftung auch der Verein „kultur gut dönkendorf“ wert. Der veranstaltet jährlich im Sommer das Musiktheater im Park, der nun schon zum 20. Mal zur Kulisse für Sänger, Instrumentalisten, Schauspieler, Tänzer und Installationskünstler wird.

Das Musiktheater in Dönkendorf ist jedes Jahr aufs Neue beliebt. Quelle: MALTE BEHNK

Für ihr soziales Engagement wurden insgesamt sechs Projekte gefördert, darunter das Deutsche Rote Kreuz. Das bekam Geld für einen Unterstand am Strand von Boltenhagen. Dort bietet die Wasserwacht Grevesmühlen das Projekt „Hunde schwimmen mit Blinden“ an. Bisher hatten Hunde und Begleitpersonen keinen Schutz vor Wind und Sonne.

Über den Klützer Winkel hinaus wurden auch Vereine in Schönberg bedacht. Zum Stadtjubiläum „800 Jahre Schönberg“ will das Volkskundemuseum zwei Sonderausstellungen zeigen. Einige Gemälde, die gezeigt werden, sind erst 2018 für das Museum erworben worden und werden erstmals öffentlich präsentiert.

Der Verein für Kommunikation, Umwelt und Kultur will sich eine Licht- und Soundanlage für winterliche Konzertreihen anschaffen. Mit der Unterstützung durch die Sparkassenstiftung ist er seinem Wunsch einen Schritt näher. Der Verein betreibt unter anderem in Schönberg und Selmsdorf die örtlichen Bibliotheken.

Im Bereich Kunst und Kultur bekam der Förderverein zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen für das Kulturprogramm im Jahr 2019 Geld. Sieben Veranstaltungen sind über den Sommer geplant: verschiedene Konzerte und ein Kinoabend.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 hat die Sparkassenstiftung insgesamt rund 2,8 Millionen Euro an Fördermitteln für gemeinnützige Projekte und Vorhaben in Nordwestmecklenburg vergeben. Die Stiftung fördert im Geschäftsgebiet der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest: Kunst, Kultur, Heimatkunde, Sport, Denkmalpflege, Kinder- und Jugendarbeit, Umwelt, Natur sowie soziale Projekte. Dem Kuratorium gehören Kerstin Weiss, Thomas Beyer, Kay Facklam, Corina Schefter, Renate Reichelt, Madlen Spiekermann und Uwe Wandel an.

Anträge für die nächste Förderperiode können noch bis zum 31. August 2019 eingereicht werden. Die Förderleitlinien und Antragsformulare sind über die Internetfiliale der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest unter www.spk-mnw.de/stiftung abrufbar.

Michaela Krohn und Jana Franke

Die OZ befragt die Bewerberinnen bei der Wahl in Dassow: Annett Pahl (SPD) und Katharina Stinnes (CDU). Sie äußern sich über ihre persönlichen Qualifikationen und politischen Positionen.

22.05.2019

Auf einem Flyer der AfD Nordwestmecklenburg ist ein Foto der Klützer Mühle im Raps abgebildet. Die Besitzer der Mühle wollen aber nicht mit der Partei in Verbindung gebracht werden. Sie distanzieren sich öffentlich.

22.05.2019

Die Familie von Sebastian (34) aus Schönberg (Nordwestmecklenburg) und die DKMS bitten am 26. Mai ins Feuerwehrgerätehaus – und hoffen auf den passenden Stammzellenspender.

22.05.2019