Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Wieder Exhibitionist in Wismar unterwegs
Lokales Nordwestmecklenburg Wieder Exhibitionist in Wismar unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.07.2018
Wismar

Die Wismarer Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten. Er soll am Montag gegen 17.30 Uhr am Spielplatz im Lindengarten unterwegs gewesen sein. Er flüchtete in Richtung Bahnhof, als ihn zwei junge Männer entdeckten.

Zeugen beschreiben den Tatverdächtigen wie folgt: Der Mann ist 50 bis 60 Jahre alt, hat kurze graue Haare, einen Dreitagebart, eine normale Figur. Er trug eine rote kurze Hose und ein weißes T-Shirt. Der Mann hatte eine grüne Tüte bei sich.

Die Kriminalpolizei sucht nun weitere Zeugen. Hinweise nehmen das Polizeihauptrevier Wismar (Telefon 03841/2030) oder das Polizeipräsidium Rostock (Telefon 038208/888

2222) entgegen.

Erst Mitte Mai hatte ein Exhibitionist im Park an der Hochschule eine 15-Jährige belästigt. Ende Mai nahm die Polizei einen Exhibitionisten fest. Zwei Frauen hatten den Touristen beobachtet, wie er sich hinter einem Baum entblößte und sexuelle Handlungen an sich vornahm.

ks

Nach aufwendiger Sanierung im Inneren der Klützer Mühle wollen Manuela Homuth-Weilepp, Thomas Weilepp und ihr Team am Sonnabend, 28. Juli, ein Mühlenfest feiern.

24.07.2018

DGzRS lädt Sonntag nach Poel ein.

24.07.2018

Parkplätze sind knapp in der Klützer Innenstadt / Konzept wird erarbeitet.

24.07.2018