Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus
Lokales Nordwestmecklenburg Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 23.11.2018
Feuerwehrleute trugen beim Einsatz in einem Mehrfamilienhaus Atemschutzgeräte. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schönberg
Anzeige
Schönberg

 Zu einem Wohnungsbrand wurde die Schönberger Feuerwehr am Donnerstagabend gerufen. Die Ursache: Ein Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Ernst-Barlach-Straße hatte Alarm ausgelöst. Die Meldung, dass sich noch Menschen in dem Gebäude befinden sollen, bestätigte sich vor Ort nicht. Nachdem die Feuerwehrleute Löscharbeiten vorbereitet hatten, erreichte der Mieter der Wohnung die Einsatzstelle. Er überreichte der Feuerwehr seine Schlüssel. Ein Trupp betrat unter Atemschutz die verrauchte Wohnung.

Wehrführer Jörn Stange berichtet von der Brandursache: „Es stellte sich heraus, dass es sich um angebranntes Essen auf dem Herd handelte.“ Feuerwehrleute nahmen die Speisereste vom Herd, löschten sie ab und belüfteten die Wohnung.

Anzeige

Jürgen Lenz

Anzeige