Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg DDR-Zwangsumsiedlung: „Wir dachten, jetzt geht’s nach Sibirien“
Lokales Nordwestmecklenburg

Zwangsumsiedlung in der DDR: Zeitzeuge erinnert an Aktion Kornblume 1961

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 03.10.2021
Ein Bild aus früheren Tagen. Die inzwischen verstorbene Gunda Klatt erhielt ihren Hof in Sülsdorf 1991 zurück. Die Familie musste ihn 1961 zwangsweise verlassen.
Ein Bild aus früheren Tagen. Die inzwischen verstorbene Gunda Klatt erhielt ihren Hof in Sülsdorf 1991 zurück. Die Familie musste ihn 1961 zwangsweise verlassen. Quelle: Torsten Teichmann
Hohen Viecheln/Sülsdorf

Der 3. Oktober ist für Heinrich Klatt nicht nur ein Tag der Freude über die Wiedervereinigung Deutschlands. „Wir denken jedes Jahr auch mit einem wein...