Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schloss Plüschow präsentiert „Flugblätter“ aus aller Welt
Lokales Nordwestmecklenburg Schloss Plüschow präsentiert „Flugblätter“ aus aller Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 24.09.2019
„Flugblätter“, nach einer Idee der nordrhein-westfälischen Künstlerin Birgit Jensen, war bereits in Japan und Großbritannien zu sehen. Das Foto wurde während der Ausstellung in Kendal (UK), Frühjahr 2019, aufgenommen. Quelle: GBarenbrock
Plüschow

Die neue Ausstellung, die vom 5. bis 13. Oktober im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow zu besichtigen sein wird, zieht, wenn sie Nordwestmecklenburg wieder verlässt, weiter nach Cincinnati in den USA.

Die Idee dazu entwickelte die nordrhein-westfälische Künstlerin Birgit Jensen während eines Gastaufenthaltes im Sommer 2017 im vorpommerschen Kunstverein „Künstler Gut Loitz“. Jensen lud Kollegen weltweit ein, sich mit einer künstlerischen Arbeit und einem Text den brennenden Fragen der Zeit zu widmen und ihre jeweilige künstlerische Intention zu gegenwärtigen philosophischen, politischen, sozialen oder ökologischen Kontexten in Bezug zu setzen.

Der Fokus lag dabei auf Fragen wie: Wie würden Sie auf die rasanten Veränderungen in einer globalen Welt reagieren? Wie würden Sie sich zu den – sich jeweils lokal unterschiedlich auswirkenden – Umbrüchen positionieren? Jensen bat alle Teilnehmenden jeweils um eine Bild- und eine Textdatei, die ihr per E-Mail zugeschickt wurde. Dem Aufruf folgten 133 Künstler aus aller Welt. Das Ergebnis dieser internationalen Zusammenarbeit, insgesamt 266 „Flugblätter“, wurde von Jensen zu einer Installation arrangiert, die im Sommer 2017 zum ersten Mal in Loitz präsentiert wurde.

Die Ausstellung „Flugblätter“ war bisher in Dordrecht (Niederlande), Maebashi (Japan) und Kendal (Großbritannien), außerdem in Düsseldorf und Leverkusen zu sehen. Anlässlich der Ausstellung in Plüschow wird auch das zu diesem Projekt entstandene Buch vorgestellt, das neben allen künstlerischen Blättern auch Ausstellungsansichten der bisherigen Präsentationsorte zeigt.

Am Künstlergespräch am 5. Oktober, ab 14 Uhr auf Schloss Plüschow, mit dem die Ausstellung im Mecklenburgischen Künstlerhaus offiziell eröffnet wird, werden die deutschen Künstler Birgit Jensen (NRW), Barbara Camilla Tucholski (MV), Hansjörg Schneider (MV) und Miro Zahra (MV) teilnehmen, die sich unter anderem auch den Fragen des interessierten Kunstpublikums stellen werden.

Von Annett Meinke

Elfriede Lützow hat gestern in der Wohngruppe des Diamant-Wohnparks in Grevesmühlen ihren 104. Geburtstag begangen.

23.09.2019

Am Sonntag musste die Feuerwehr im Grünen Weg in Grevesmühlen einen Böschungsbrand löschen. An mehreren Stellen brannte dort das trockene Gras hinter dem Firmengebäude von Happytexx.

23.09.2019

Tolles Wetter, tolle Stimmung und jede Menge Besucher – das ist die Bilanz des Gostorfer Erntefestes vom Wochenende. Mehr als 400 Gäste kamen auf die Festwiese.

23.09.2019