Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 50 Jahre im Sozialverband
Lokales Ostholstein 50 Jahre im Sozialverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 02.03.2018
Die Geehrten des Sozialverbandes für langjährige Mitgliedschaft und Vorstandsarbeit. Quelle: Foto: Billhardt
Oldenburg

Zu den Geehrten gehörten neben Willi Horn noch Karl-Heinz Krause (30 Jahre), Oldenburgs Ehrenbürger Günter Reinhold (25), Martina Simonsen (20) sowie Helga Kant und Annelie Gruner für zehnjährige Mitgliedschaft beim SoVD.

Als der Vorsitzende Werner Lepsien und Kassenwartin Gisela Struck vor zehn Jahren Funktionen im Vorstand übernahmen, zählte der SoVD-Ortsverband rund 200 Mitglieder. Diese Zahl konnte auf 466 gesteigert werden. „Ich denke, wir habenes ganz gut gemacht“, sagte Lepsien, der ebenso wiedergewählt wurde wie sein Stellvertreter Gerhard Struck und die anderen Vorstandsmitglieder Antje Linke (Schriftführerin), Gisela Struck (Kassiererin), Ursula Lepsien und Werner Linke (Beisitzer). Nur Annelie Gruner gab ihren Beisitzerposten auf, für sie rückte Sven Zielke nach.

Lepsien dankte gestern dem Deutschen Roten Kreuz für die kurzfristige Bereitstellung des Raumes am Weidenkamp für die Versammlung. „Acht Jahre waren wir bei den Werkstätten, doch diesmal war dort kein Platz mehr für uns.“ In seinem Bericht resümierte er die Tagesfahrten nach Lübeck und auf die Insel Sylt, die allerdings um 14 Tage verschoben werden musste, da der Bus kaputt war.

Gleichzeitig nannte er die Termine für die diesjährigen Ausflüge. Am 17. Mai geht es zur Elbphilharmonie nach Hamburg und am 18. August in die Heide. Die Weihnachtsfeier mit Tombola findet am 14.

Dezember statt. Zuletzt habe man dort über 150 Mitglieder und Gäste begrüßen können.

mb

Einen ganzen Tag bewegen und entspannen: Die LN laden am Sonntag, 4. März, zum „Wellness-Day“ in die Ostsee- Therme in Scharbeutz, Strandallee 142, ein. Von 10 bis 18 Uhr können sich die Besucher durch die vielfältigen Angebote der Therme schnuppern.

02.03.2018

Der niederdeutsche Theaterverein der „Oldenburger Dwarslöper“ feiert am 23. März in Gremersdorf Premiere mit der Komödie „He toierst!“ („Er zuerst!). Aus der Feder von Regisseurin Regine Wroblewski erzählt das Stück von einer Männerfreundschaft der ganz besonderen Art.

02.03.2018

Absolute Mehrheit oder Stichwahl? Morgen um 19 Uhr soll das vorläufige Endergebnis der Neustädter Bürgermeisterwahl feststehen. Fast 13500 Bürger dürfen abstimmen. Die LN berichten ab dem späten Nachmittag live aus dem Rathaus. Doch wie verbringen die Kandidaten die Zeit bis dahin?

02.03.2018