Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 70-Jähriger verletzt: Unfall mit drei Autos auf der B 432
Lokales Ostholstein 70-Jähriger verletzt: Unfall mit drei Autos auf der B 432
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 28.10.2019
Die Fahrerin eines Renault hat in Pönitz am See beim Abbiegen einen Mercedes übersehen. Der Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Quelle: Arne Jappe
Gronenberg

Drei Autos waren am Sonnabendmittag in einen Unfall an der Kreuzung der Bundesstraße 432 Richtung Gronenberg in Pönitz am See verwickelt. Laut Polizei wollte eine 53-jährige Ostholsteinerin mit ihrem Renault nach links in die Dorfstraße abbiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden Mercedes, den ein 70-jähriger Ostholsteiner fuhr.

Dieser bremste noch stark, konnte einen Unfall aber nicht mehr verhindern. Der Mercedes fuhr in die Beifahrerseite der 53-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen gegen ein an der Einmündung wartendes Auto einer 50-jährigen Frau gedrückt – und kippte um.

Beim Linksabbiegen an einer Kreuzung ist es am Sonnabend in Pönitz zu einem Unfall mit drei involvierten Autos gekommen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

B 432 in Pönitz war gesperrt

Der Mercedes-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Eutiner Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr Pönitz war mit 20 Einsatzkräften vor Ort und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Polizei sicherte die Unfallstelle. Zwei der drei in den Unfall verwickelten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Rettungsmaßnahmen war die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt.

In einer vorherigen Version des Artikels war von drei Verletzten die Rede. Nach einer am Montag veröffentlichten Polizei-Mitteilung wurden die Informationen aktualisiert.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

 

Von Arne Jappe

Mit einem Schlagstock und einem Messer sind zwei Männer (34 und 33) in Stockelsdorf aufeinander losgegangen. Zuvor soll es zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Einer der Kontrahenten kam verletzt ins Krankenhaus

26.10.2019

In der herbstlichen Dunkelheit durch eine geheimnisvolle Unterwasser-Welt wandeln: Das geht am Wochenende in Timmendorfer Strand. Im Strandpark lassen die TSNT-Mitarbeiter das Meer leuchten.

26.10.2019

Mehrere Bauwerke zwischen Fehmarn und Bad Schwartau sind höher als 100 Meter. Spitzenreiter ist der Fernmeldeturm auf dem Bungsberg. Die ehemaligen Horchtürme in Klaustorf und Pelzerhaken sind zwar nicht ganz so groß, gehören aber nach wie vor zu den Top 10. Das sind die höchsten Türme in Ostholstein.

26.10.2019