Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 9. Feuerwehr-Tag in Grömitz: Technik im Wandel der Zeiten
Lokales Ostholstein 9. Feuerwehr-Tag in Grömitz: Technik im Wandel der Zeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 12.05.2018
Grömitz

Über 70 Feuerwehr-Fahrzeuge aller Epochen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Dänemark konnten die Besucher gestern auf der Wiese an der Uferstraße in Grömitz bestaunen. Im Mittelpunkt standen nach der offiziellen Eröffnung die vielfältigen Typen – vom hochmodernen Drehleiter-Fahrzeug bis zur Handdruckspritze aus dem Jahr 1885, die die Kameraden der Feuerwehr Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) mitbrachten. Bei dem historischen Gerät mit einem Gewicht von 740 Kilogramm hatte der Wassertank ein Fassungsvermögen von 300 Litern. Es konnte damals ein Druck von 5 bar aufgebaut werden, die Reichweite betrug allerdings nur 25 Meter.

Über 70 Feuerwehr-Fahrzeuge aller Epochen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Dänemark konnten die Besucher gestern auf der Wiese an der Uferstraße in Grömitz bestaunen.

Zu bestaunen gab es insgesamt fünf Drehleitern, einen amerikanischen Firetruck und einen historischen Magirus Rundhauberlöschzug. Die Jugendfeuerwehr Grömitz hielt für alle jungen Besucher und Nachwuchsretter ihren Hüpfschlauch bereit und bot leckere Zuckerwatte an. Neben den Feuerwehren präsentierten sich auch Hilfsorganisationen wie das Technische Hilfswerk, die JUH Tauchergruppe Eutin, die DGzRS und die Rettungshundestaffel Schleswig-Holstein Ost den Besuchern. FOTOS/TEXT: CHRISTIAN LÜCK

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Busse statt Bahnen: Wenn die neue Trasse zur festen Beltquerung gebaut wird, muss in Ostholstein ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Das Konzept wird zurzeit diskutiert. Beim Kreis sieht man die aktuellen Pläne positiv, will die Fahrzeuge als „Ostsee-Fehmarn-Busse“ vermarkten.

12.05.2018

Die Super-Stimmung am Burger Südstrand hält an. Auf dem Beachcamp ebenso wie auf dem Wasser im Testival-Areal: Zum großen Finale hofft der Veranstalter, beim Surf-Festival auf Fehmarn die Rekordmarke von mehr als 30 000 Besucher an vier Tagen zu knacken.

12.05.2018

„Run to the sun“ – so lautet seit 15 Jahren das Motto des Grömitzer „Sun-Runs“, bei dem jeder Läufer für seine aktuelle, persönliche Fitness die passende Disziplin findet. Start und Ziel am heutigen Sonntag ist der Seebrückenvorplatz. Mitmachen kann jeder, man muss aber schnell nachmelden.

12.05.2018