Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jugendfeuerwehr übt das Retten
Lokales Ostholstein Jugendfeuerwehr übt das Retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 08.06.2019
Geschafft: Übungspuppe „Olga“ wurde aus dem Trecker gerettet und liegt auf der Trage – großer Einsatz für die Jugendfeuerwehr Süsel und das Team vom DRK Süsel. Quelle: Sabine Latzel
Süsel

Den ganzen Tag in Einsatzkleidung verbringen, durch die Gegend fahren, Ausrüstung schleppen, üben, üben, üben und hinterher noch Manöverkritik: Sieht so ein schönes Wochenende für Kinder und Jugendliche aus? Ja, sagt André Schacht, stellvertretender Jugendwart bei der Jugendfeuerwehr Süsel. 27 junge Kameradinnen und Kameraden zwischen zehn und 18 Jahren haben beim Berufsfeuerwehrtag mitgemacht. „Sie freuen sich total darauf“, sagt Schacht. Am Sonnabend galt es dabei, einen Treckerbrand zu löschen und eine Person zu retten.

Brennender Trecker, traumatisierte Person, „Olga“ im Fahrzeug

Letztere heißt „Olga“ und ist die Übungspuppe der Süseler Feuerwehr. Sie saß noch am Steuer eines brennenden Treckers auf der Hundewiese in Süsel, während eine weitere Person traumatisiert und schreiend herumlief – eine kleine Aufführung von Johannes Pitz von der Feuerwehr Süsel, die sehr überzeugend wirkte. Eine Rauchbombe sorgte für zusätzliche Atmosphäre, während die Kinder und Jugendlichen eine Schlauchleitung legen und dann mit dem Löschen beginnen mussten:

Zugleich eilten Sanitäter des DRK Süsel hinzu, das mit acht Aktiven vertreten war. Sie nutzten zum Teil ebenfalls die Gelegenheit zum Üben. Zunächst galt es, „Olga“ im Trecker zu untersuchen und zu versorgen. Dann wurde sie per Rettungsbrett und -plattform auf eine Trage gehievt und zum Rettungswagen gebracht – geschafft:

„Die Übungen sollen möglichst realitätsnah sein“, erklärte André Schacht. Berufsfeuerwehrtag heißt: Die jungen Feuerwehrleute stellen den Dienstablauf einer Berufsfeuerwehr nach und leisten 24 Stunden Dienst auf der Wache, was für die Süseler Jugendfeuerwehr eine Übernachtung im Gerätehaus bedeutete. „Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz“, merkte Schacht an – und die Einzige, die das vielleicht nicht so gesehen hat, dürfte „Olga“ sein. Aber gesagt hat sie nichts.

So haben die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Süsel die Übung bewältigt.

Sabine Latzel

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eutin haben Brandmeister Marcel Schramm zum stellvertretenden Wehrführer gewählt. Außerdem wurde Heino Kreutzfeldt aus dem Vorstand verabschiedet.

11.06.2019

Der Schäferverein Ostholstein wird 100 Jahre alt und erinnert an die Zeiten, als die Schafzucht im Kreis große Zeiten erlebte. Am 3. Juni 1919 taten sich in Oldenburg Schafhalter zusammen, um den Kreisschafzüchterverband zu gründen. Das Jubiläum wird Pfingstsonntag mit dem Ostholsteiner Schafmarkt gefeiert.

08.06.2019

Der europaweit bekannte Drummer Zacky hat ein Konzert auf dem Dach von der Seebrücke Kellenhusen gegeben – und dabei ein Musikvideo drehen lassen. Der Schlagzeuger tourte schon mit Ronan Keating und Status Quo durch die Welt.

07.06.2019