Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Adventskalender: Oldenburger Lions und VR Bank übergeben Hauptgewinn
Lokales Ostholstein

Adventskalender: Lions-Club Oldenburg und VR Bank übergeben Hauptgewinn

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 29.01.2021
Übergabe des Hauptgewinns aus der Adventskalenderaktion des Lions-Club Oldenburg (v. l.): Lena Kripke (VR Bank), Gewinnerin Shirin Maack und Lions-Präsident Thomas Stanisak.
Übergabe des Hauptgewinns aus der Adventskalenderaktion des Lions-Club Oldenburg (v. l.): Lena Kripke (VR Bank), Gewinnerin Shirin Maack und Lions-Präsident Thomas Stanisak. Quelle: Lions-Club Oldenburg
Anzeige
Oldenburg

Für die Adventskalenderaktion 2020 organisierten die 35 Mitglieder des Lions-Club Oldenburg insgesamt 240 Preise von Firmen, Gewerbetreibenden und privaten Spendern aus der ganzen Region von Lensahn bis Fehmarn. So konnten sich nach der täglichen Kalendernummer-Auslosung im Dezember viele über eine zusätzliche Weihnachtsüberraschung freuen. Der Hauptgewinn, 2500 Euro von der VR Bank Ostholstein Nord-Plön, konnte jetzt auch übergeben werden.

Der wöchentliche LN-Newsletter für Ostholstein

Wissen, was an der Ostseeküste und auf dem Land los ist: Jeden Montag gegen 18 Uhr in Ihrem Postfach. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Gewinnerin kommt aus Riepsdorf

Der Bargeldpreis geht nach Riepsdorf zu Shirin Maack. „Um mir einen Kalender zu sichern, bin ich extra zu einer Verkaufsstelle in Oldenburg gegangen“, berichtet die glückliche Gewinnerin. Als sich Heiligabend und so der Abschluss der Aktion näherte, habe sie gar nicht mehr damit gerechnet. „Und dann das!“, erzählt Shirin Maack. Mit dem Betrag könne sie sich nun einen besonderen Wunsch beim Bau eines Eigenheims erfüllen.

Aktion bringt rund 18 000 Euro ein

„Als Genossenschaftsbank vor Ort unterstützen wir gerne gemeinnützige Aktionen in unserer Region“, erklärt Lena Kripke von der VR Bank. „Durch solche Sponsoren aber auch die vielen Unterstützer, die wie Shirin Maack einen Adventskalender erworben haben, wurde ein Reinerlös von rund 18 000 Euro realisiert“, bilanziert Thomas Stanisak, amtierender Präsident des Lions-Club Oldenburg.

Lions unterstützen Gesundheitsprojekte

Mit der fünfstelligen Summe sollen verschiedene Gesundheitsprojekte in der Region, wie zum Beispiel die Ausstattung mit Defibrillatoren, gefördert werden. So stellt der Lions-Club auch einen Teil des Geldes für die Diabetes-Hilfe in Schleswig-Holstein zur Verfügung. Darüber hinaus wird das Lions-Projekt „Klasse 2000“ an örtlichen Grundschulen bezuschusst. Es ist ein jährlich fortlaufendes Programm zur nachhaltigen Gesundheitsförderung, Gewaltprävention und Stärkung der Lebenskompetenzen von Kindern im Grundschulalter.

Von LN