Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Akrobatik und Showeinlagen: Fehmarn zeichnet seine Sportler aus
Lokales Ostholstein Akrobatik und Showeinlagen: Fehmarn zeichnet seine Sportler aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 20.01.2020
Atemberaubende Sprünge zeigten die Mädchen der Leistungsturnsparte des SV Fehmarn. Quelle: Kirchner
Anzeige
Fehmarn

Ein sportliches Feuerwerk bot sich am Wochenende den fast 1000 Zuschauern in der Großsporthalle Burg bei der 24. Heiko-Witt-Sportgala. Der stellvertretender Bürgermeister Heinz Jürgen Fendt (SPD) betonte schon in seiner Begrüßung, dass die Strahlkraft des Inselsports weit über die Grenzen Fehmarns und den Kreis Ostholstein hinausgehe. So befänden sich unter den von den Lesern des Fehmarnschen Tageblatts gekürten „Sportlern des Jahres“ auch dieses Mal wieder Teilnehmer von Europameisterschaften, Deutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften.

Das sind Fehmarns „Sportler des Jahres“

Zu den „Sportlern des Jahres 2019“ wurden diese Aktiven gewählt. Urkunden und Pokale wurden auf der 24. Heiko-Witt-Sportgala in der Fehmarn-Sporthalle verliehen:

Jugendliche: 1. Reiter Mathies Rüder, 2. Dart-Spieler Jesse Dorn (SV Fehmarn), 3. Bogenschützin Julia Skibba (ESV Fehmarn)

Mannschaften:1. Männliche B-Jugend Handball, 2. Weibliche C-Jugend Handball, 3. Männer Handball (alle SV Fehmarn)

Erwachsene: 1. Leichtathlet Nick Schmahl (TSV Heiligenhafen), 2. Bogenschützin Manuela Lesch (ESV Fehmarn) gemeinsam mit Vielseitigkeitsreiter Kai Rüder, 3. Tischtennis-Spieler Thomas Rau.

Mit dem Jürgen-Dopatka-Ehrenpreiswurde Fußballtrainer Willi Weidenstraß ausgezeichnet.

3000 Menschen treiben Fendt zufolge in 16 Vereinen auf Fehmarn regelmäßig Sport. Leider konnte der Hauptpreisträger bei den Erwachsenen, Leichtathlet Nick Schmahl (Landesmeister in der Halle über 60-Meter-Hürden und Fünfter bei den Deutschen Meisterschaften im Weitsprung) Urkunde und Pokal wegen der Teilnahme an einer anderen Sportveranstaltung nicht selbst entgegen nehmen. Ansonsten wurde das aufgebaute Siegertreppchen bei der Ehrung der beliebtesten Mannschaften oftmals sogar zu klein.

Anzeige

Turnerinnen des SV Fehmarn wirbelten durch die Luft

In faszinierenden Showeinlagen zwischen den Siegerehrungen, moderiert von Friedrich Rathjen, sorgten Sportgruppen und Sparten für beste Unterhaltung. Ein artistisches Schauspiel boten die Mädchen der Leistungsturnsparte des SV Fehmarn unter Leitung von Kerstin Sixt-Runck. Ihre erst kürzlich angeschaffte Airtrack-Matte ermöglicht tolle hohe Sprünge und waghalsige Saltos. Wie schwerelos wirbelten die Turnerinnen durch die Luft.

Lesen Sie auch

Erstmals präsentierten auch Mitglieder des Schutz- und Gebrauchshund-Vereins Heiligenhafen mit ihren Vierbeinern ihr Können. Karate-Trainer John Brandtner zeigte mit einigen Sportlern sein Angebot, darunter auch Selbstverteidigung für Frauen. Bianca Fähnrich-Standfuß begeisterte mit ihrer Kinder-Tanzgruppe. Neu war auch die Teilnahme der Jugendabteilung der Burger Segler Vereinigung, die in einer kleinen Talk-Runde ihr Angebot vorstellte.

Comedy-Künstler aus Berlin brachte Gäste zum Lachen

Die Lachmuskeln des Publikums strapazierte Comedy-Künstler Rainer Stanke aus Berlin, der bereits zwischendurch im grauen Kittel als tollpatschiger „Hausmeister“ mehrfach in Erscheinung getreten war. Am Hochreck zeigte er schließlich sein akrobatisches Können.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von Michael Kirchner