Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wollte Patient fünf Mitbewohner töten?
Lokales Ostholstein Wollte Patient fünf Mitbewohner töten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 24.09.2018
Die Forensik des Ameos-Klinikums befindet sich gut geschützt hinter einem hohen Zaun. Quelle: Sebastian Rosenkötter
Neustadt

 Ein 35-Jähriger, der seit Jahren in der Neustädter Forensik auf dem Ameos-Gelände lebt, muss sich ab Donnerstag, 27. September, erneut vor Gericht verantworten. In dem Prozess vor der I. Großen Strafkammer in Lübeck geht es um versuchten Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Die Staatsanwaltschaft ist davon überzeugt, dass der Mann im Juli 2017 probiert hat, fünf Mitbewohner zu töten.

„In Ausführung dieses Plans soll er aus Gabeln, Besteckmessern und spitzen Bleistiften ein Angriffswerkzeug gebastelt und damit einem schlafend in seinem Bett liegenden Mitbewohner (55 Jahre) mit Tötungsabsicht in den Hals gestochen haben“, teilt die Staatsanwaltschaft mit. Der Mann soll dadurch erwacht sein und sich heftig gewehrt haben. Er habe es jedoch nicht verhindern können, dass der nun Angeklagte ihm drei weitere Stiche versetzte, bevor er fliehen konnte.

Der 35-Jährige befindet sich aufgrund einer Verurteilung durch das Landgericht Itzehoe aus dem Jahr 2008 in dem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus. Das Gericht hat vier Hauptverhandlungstage anberaumt und sieben Zeugen sowie zwei Sachverständige geladen. Das Urteil wird für den 1. November erwartet.

Sebastian Rosenkötter

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Vorstand des Vereins Doerpskaat in Obernwohlde gibt es einschneidende Veränderungen. Nach 29 Jahren als Vorsitzender zieht sich Erhardt Neu aus dem Ehrenamt zurück.

25.09.2018

Nach 31 Jahren hat Andreas Miske den Vorsitz beim DRK Bad Schwartau abgegeben. Seine Nachfolgerin ist die ehemalige Bürgervorsteherin Birgt Clemens.

24.09.2018

Lena Wiegand und Gerhard Grubski gewannen das fehmarnsche Inselvogelschießen. 276 Schüsse fielen bei der traditionsreichen Veranstaltung.

24.09.2018