Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ausländer geschlagen: Amtsgericht verhandelt gegen 23-Jährigen
Lokales Ostholstein Ausländer geschlagen: Amtsgericht verhandelt gegen 23-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 06.12.2019
Im Amtsgericht in Eutin wird gegen den 23-jährigen Mann verhandelt. Quelle: Susanne Peyronnet
Euttin

Das Amtsgericht Eutin verhandelt am Donnerstag, 12. Dezember, um 9 Uhr gegen einen 23-jährigen Mann. Ihm wird gefährliche Körperverletzung und Beleidigung vorgeworfen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll der Angeklagte gemeinsam mit einem 20-jährigen Kumpel im Mai 2018 eine Gruppe von Ausländern beschimpft haben. Die fünf Personen mussten sich fremdenfeindliche Sprüche anhören. Anschließend sollen sie von dem Angeklagten und seinem Mittäter mit Schlägen attackiert worden sein. Zwei der Angegriffenen sollen leichte Verletzungen erlitten haben.

Fünf Zeugen sagen aus

Die Tat ereignete sich am Vatertag 2018 gegen 21 Uhr vor dem Schlossplatz. Anfangs war die Polizei alarmiert worden, weil sich angeblich 20 Personen schlugen. Offenbar waren es jedoch deutlich weniger. Einem der mutmaßlichen Angreifer wird jetzt in Eutin der Prozess gemacht. Dazu sind fünf Zeugen geladen worden. Gegen den zweiten mutmaßlichen Täter, den 20-Jährigen, wird gesondert ermittelt und verhandelt.

Von sas

In dem Oldenburger Filmtheater arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Zwei junge Frauen und der Leiter erzählen, wie das funktioniert.

06.12.2019

Bernd Dombrowski darf am Montag, 9. Dezember, beim Facebook-Weihnachtskonzert in der Hamburger Laeiszhalle mitwirken. Insgesamt 35 Hobbymusiker stehen mit weiteren Künstlern wie Lotte und den „Lochis“ auf der Bühne. Wie er zu diesem Auftritt gekommen ist, hat der 61-Jährige den LN erzählt.

06.12.2019

Sechs größere Bauvorhaben in den Dorfschaften hat die Bosauer Politik auf den Weg gebracht. In Hutzfeld sollen 30 Baugrundstücke entstehen, in Bosau ist ein dreigeschossiger Gebäudekomplex für neue Eigentumswohnungen geplant. Außerdem soll es mehr Platz für Gewerbe in Hutzfeld geben.

06.12.2019