Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Noch freie Plätze: Aussteller können sich für die Wardermesse anmelden
Lokales Ostholstein Noch freie Plätze: Aussteller können sich für die Wardermesse anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 16.02.2020
Die Organisatoren der Wardermesse in Heiligenhafen (v. l.): Ole Mäder, Thomas Kowoll, Jens Burchardt, Joachim Knorr und Manfred Wohnrade. Quelle: Billhardt
Anzeige
Heiligenhafen

Die Bezirkshandwerkerschaft, der örtliche Gewerbeverein „Partner mit Herz“ und die Heiligenhafener Verkehrsbetriebe (HVB) veranstalten am 31. Oktober und 1. November die Wardermesse im und am Aktiv-Hus. Bereits 40 Anmeldungen aus einer breit gefächerten Palette an Ausstellern aus Handel und Handwerk haben ihre Zusage für die Veranstaltung gegeben, die in einem Zweijahresrhythmus stattfindet.

Weitere Aussteller werden gesucht

„Wer noch Interesse hat, kann sich gerne melden“, sagt Bezirkshandwerker Joachim Knorr. „Wir hoffen, am Ende den Besuchern wieder rund 50 Teilnehmer präsentieren zu können.“ Die Stände hätten eine Größe von 7,5 bis 15 Quadratmeter. Geplant sei auch wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm. So soll ein Showkochen organisiert werden. Joachim Knorr könne sich auch vorstellen, dass es aus dem Bereich der E-Mobilität E-Bikes zum Testen geben könnte.

Anzeige

Lesen Sie auch:

Aufruf an Vereine und Verbände

Eine große Tombola ist auf der Wardermesse 2020 geplant, bei dem der Reinerlös wieder an einen guten Zweck gehen soll. Die Verantwortlichen der Messe rufen Vereine und Verbände zum Mitmachen auf. „Sie sind eingeladen, kostenlos dabei zu sein, und können ihre Arbeit im Pavillon vorstellen“, erklärt Mitorganisator Ole Mäder.

Der Eintritt zur Messe ist frei, geöffnet ist am Sonnabend, 31. Oktober, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. November, bis 17 Uhr. Anmeldungen von Ausstellern, Vereinen und Verbänden nimmt Michaela Thiele von der HVB unter Telefon 043 62/ 503 420 oder E-Mail an m.thiele@hvbkg.de entgegen.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von Markus Billhardt