Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ausstellung informiert über Minijob
Lokales Ostholstein Ausstellung informiert über Minijob
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 11.09.2017
Eutin

In Deutschland arbeiten 7,4 Millionen Menschen in einem Minijob – zwei Drittel davon sind Frauen. Sie verdienen maximal 450 Euro im Monat, sind häufig nicht eigenständig krankenversichert und haben weder Anspruch auf Arbeitslosengeld noch Rente. Mit der Ausstellung „Minijob? Da geht noch mehr!“ hat die Bundesagentur für Arbeit ein Medium geschaffen, das über die rechtliche Situation im Minijob und die tatsächlichen Kosten von Minijobs für Unternehmen umfassend informiert. Heute wird sie von der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Ostholstein, Kathrin Kunkel, in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Eutin und des Kreises sowie von „Frau & Beruf“ um 10 Uhr in der Kreisbibliothek Eutin, Schlossplatz 2, eröffnet.

LN

Bujendorfer Jürgen Joost schmiedete Erdkugel für Süsel – Festliche Einweihung in St. Laurentius.

11.09.2017

Neben Turnen und Leichtathletik steht für die Schüler der GS Strand in Zukunft Eishockey auf dem Stundenplan.

11.09.2017

Die Bürgerinitiative Pönitzer Seengebiet, Scharbeutz (BIPS) und der Verein „Holstein ohne feste Beltquerung“ (HOB), Sierksdorf laden für Sonnabend, 16.

11.09.2017