Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Auto knallt gegen Baum und Mauer bei Lensahn – Fahrer verletzt
Lokales Ostholstein Auto knallt gegen Baum und Mauer bei Lensahn – Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 29.10.2019
Der PKW kam kurz vor Lensahn von Fahrbahn ab, fällte einen Baum und knallte dann gegen eine Mauer. Quelle: Arne Jappe - arj
Lehnsahn

Am Dienstagabend gegen 20 Uhr kam es zu einem Unfall kurz vor Lensahn. Der VW Caddy kam laut Angaben der Feuerwehr aus Richtung Harmsdorf. Kurz vor dem Ortsschild Lensahn auf der Lütjenburger Straße verlor der Fahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto fuhr auf den Grünstreifen, riss einen Baum um und knallte schließlich gegen eine Mauer. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall, konnte sich aber selbst aus seinem Auto befreien. Im Anschluss wurde er durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der PKW kam kurz vor Lensahn von Fahrbahn ab, fällte einen Baum und knallte dann gegen eine Mauer.

Lütjenburger Straße voll gesperrt

Die Feuerwehr Lensahn wurde ebenfalls zum Einsatz gerufen. „Es sind aber keine Betriebsstoffe ausgelaufen“, sagt Einsatzleiter Hartmut Junge. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden, da es nicht mehr fahrbereit war und durch den Aufprall stark deformiert wurde.

Die Lütjenburger Straße war für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, wieso es zu dem Unfall kam. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Zum Unfallzeitpunkt herrschten Temperaturen um die 3 Grad Celsius.

Mehr Nachrichten aus der Region.

Von RND/Arne Jappe

Region vertraut auf Zusage des Bundestages für Extra-Schutz, doch Haushaltsausschuss drängt auf „kostengünstige Realisierung“. Die Stadt Bad Schwartau bleibt bei ihrem Wunsch nach einem bis zu sieben Meter tiefen Trog am Bahnübergang in der Kaltenhöfer Straße.

29.10.2019

Die Pönitzer Kita „Rappelkiste“ wächst: Ab Februar 2020 gibt es zwei neue Krippen-Gruppen – zunächst provisorisch in Containern. Der Neubau soll Ende 2021 fertig sein, dann haben 80 Kinder Platz.

29.10.2019

Grünes Licht für zwei Großprojekte in Ahrensbök: Zwei alte Feuerwehrautos werden ausgetauscht. Und für Klimaschutz und sinkende Kosten rüstet die Gemeinde die Straßenbeleuchtung auf LED um.

29.10.2019