Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Auto übersehen: Sechs Verletzte bei Unfall auf B76
Lokales Ostholstein Auto übersehen: Sechs Verletzte bei Unfall auf B76
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 25.07.2018
Bei dem Unfall in Timmendorfer Strand wurden sechs Personen verletzt. Quelle: dpa
Anzeige
Timmendorfer Strand

Am frühen Montagabend kam es auf der Bundesstraße 76 in Timmendorfer Strand zu einem Verkehrsunfall bei dem sechs Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Das teilte die Polizei am Mittwochmittag mit. Die B 76 musste im Bereich der Unfallstelle für rund eine Stunde gesperrt werden.

Gegen 18 Uhr befuhr eine 82-jährige Frau mit einem weißen Citroën die Bundesstraße 76 in Richtung Scharbeutz. Vor ihr fuhr ein blauer Ford Fiesta, der links auf den Parkplatz vom Waldfriedhof abbiegen wollte. Dafür hielt der Wagen zunächst verkehrsbedingt an.

Anzeige

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei übersah die 82-jährige Citroën-Fahrerin den Ford und fuhr ungebremst auf diesen auf. In dem Fahrzeug der Ostholsteinerin befanden sich drei weitere Beifahrer (81 und 82 Jahre alt). Alle vier Insassen wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt.

Der 31-jährige Ostholsteiner und die 20-jährige Beifahrerin des Ford wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser nach Lübeck und Neustadt gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro.

LN