Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wechsel beim Neustädter Kultur-Service
Lokales Ostholstein Wechsel beim Neustädter Kultur-Service
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 28.01.2019
Der Kultur-Service Neustadt wird ab dem 31. Januar von Beate Weidemann (r.) geleitet. Sie übernimmt die Aufgabe von Gabriele Nellies. Die Übergabe wurde von Bürgermeister Mirko Spieckermann (l.) und Klaas Raloff, Leiter des Amtes für gesellschaftliche Angelegenheiten, vorgestellt.
Der Kultur-Service Neustadt wird ab dem 31. Januar von Beate Weidemann (r.) geleitet. Sie übernimmt die Aufgabe von Gabriele Nellies. Die Übergabe wurde von Bürgermeister Mirko Spieckermann (l.) und Klaas Raloff, Leiter des Amtes für gesellschaftliche Angelegenheiten, vorgestellt. Quelle: Sebastian Rosenkötter
Anzeige
Neustadt

Der Kultur-Service der Stadt Neustadt wird ab dem 31. Januar von Beate Weidemann geleitet. Sie übernimmt den Posten von Gabriele Nellies, die 42 Jahre lang für die Veranstaltungsreihe „Theater in der Stadt“ zuständig war – seit 2008 eigenverantwortlich.

Ekel Alfred kommt nach Neustadt

Weidemann arbeitet seit 1989 für die Stadt, machte dort eine Ausbildung, war im Standesamt und im Sozialamt aktiv. Seit 2006 wurde sie im Amt für Finanzen und allgemeine Verwaltung eingesetzt und agierte als Vertreterin für Gabriele Nellies. Im vergangenen Jahr lernte sie die neuen Arbeitsabläufe kennen und freut sich auf die künftige Aufgabe. „Mich erwartet ein tolles Team“, betonte sie. Auch freue sie sich auf ein Theaterstück mit „Ekel Alfred“ (Kammeroper Köln) im Herbst dieses Jahres. Zudem kündigte sie die Einführung eines neuen Ticketsystems an. „Es wird mehr Vorverkaufsstellen geben und der Online-Verkauf wird einfacher“, erläuterte sie.

Sebastian Rosenkötter