Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Beltretter starten neue Kampagne
Lokales Ostholstein Beltretter starten neue Kampagne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 30.07.2018
Anzeige
Fehmarn

Doch der Entwurf zum Ostseebericht (nachzulesen unter www.meeresschutz.info) unterschlage nahezu vollständig alle schädlichen Auswirkungen des geplanten gigantischen Belttunnel-Baus, monieren die Beltretter. „Wir alle hier lieben unsere Ostsee, wissen aber auch, wie empfindlich sie ist“, betont Beltretter-Sprecherin Karin Neumann. Und prescht vor: „Bis zum 31. August können wir etwas tun, damit die Folgen des Belttunnel-Baus in Berlin und Brüssel auf die Agenda kommen.“

Ziel der Tunnelgegner: Mit jeder Stellungnahme steige der Druck auf die Bundesregierung und die EU, etwas gegen die sich anbahnende Umweltkatastrophe zu unternehmen. Was die Beltretter ärgert, ist:

Anzeige

Im bisherigen über 200 Seiten langen Berichtsentwurf des Ministeriums werde der Tunnel lediglich zweimal kurz und unkritisch erwähnt. Florian Bumm, ebenfalls Sprecher der Beltretter: „Es ist völlig unverständlich, wie in einem solchen Bericht ein solches Mammutprojekt mit seinen dramatischen Folgen für Ostsee, Umwelt und Region einfach unterschlagen wird.“

Daher rufen die Beltretter zu einer E-Mail-Kampagne auf. Auf ihrer Webseite www.beltretter.de kann ein bereits vorbereitetes Formular heruntergeladen und mit persönlichen Angaben versehen werden.

gjs

Anzeige