Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Betreuung im Notfall: Egoh ist nun auch Partner
Lokales Ostholstein Betreuung im Notfall: Egoh ist nun auch Partner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.06.2018
Ostholstein

Ein wichtiger Arbeitstermin steht an, doch das Kind ist krank – und kein Angehöriger kann einspringen. In solchen und anderen Fällen soll die Kindernotfallbetreuung im Kreis Ostholstein helfen. Sie wurde 2015 von der gemeinnützigen Gesellschaft Familie und Beruf Ostholstein ins Leben gerufen (die LN berichteten). 5000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mittlerweile im Notfall Anspruch auf eine Betreuung für ihre Kinder als freiwillige soziale Leistung ihres Arbeitgebers.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Kindernotfallbetreuung nicht nur unseren eigenen Mitarbeitern, sondern ab sofort auch allen in unseren Gewerbezentren in Eutin und Oldenburg ansässigen Unternehmen und deren Mitarbeitern anbieten können“, sagte Egoh-Geschäftsführer Jens Meyer.

Für die Kindernotfallbetreuung sind zwölf qualifizierte Familienhelferinnen der Lebenshilfe Ostholstein und des Kinderschutzbundes im Einsatz.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.fub-oh.de

LN