Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bürgermeisterin tauscht Rathaus gegen Reiseleiterin-Job für Senioren
Lokales Ostholstein Bürgermeisterin tauscht Rathaus gegen Reiseleiterin-Job für Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 15.05.2019
Stockelsdorfer Gemeinderundfahrt mit der Bürgermeisterin Julia Samtleben als Reiseleiterin am 15. Mai 2019.  Quelle: Doreen Dankert
Stockelsdorf

„Das ist Wahnsinn, was man hier so alles sieht, von dem man gar nicht wusste, dass es das in der Gemeinde überhaupt gibt“, sagt Ursula Seibert, als der große Reisebus am Mittwochvormittag an der ersten Station Halt macht: beim Unternehmen Helden-Catering im Gewerbegebiet am Funkturm. Zum dritten Mal ist die 75-Jährige bei einer Gemeinderundfahrt dabei. „Das ist immer super“, sagt sie, „und vor allem ist das wirklich jedes Mal eine Überraschung.“ Denn zur Tradition der Gemeinderundfahrt gehört, dass alle Stationen der Tour bis zum Schluss streng geheim sind.

Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben tauscht Chefsessel im Rathaus einen Tag gegen Job als Reiseleiter für Senioren

Keine Überraschung allerdings ist, dass die Bürgermeisterin Julia Samtleben (38, SPD) ihr Wahlkampfversprechen, die jährliche Gemeinderundfahrt ihrer Amtsvorgängerin Brigitte Rahlf-Behrmann fortzuführen, auch – wie bereits andere Versprechen – eingehalten hat. Nachdem Julia Samtleben am 1. Juni 2018 ihr Amt angetreten und wenige Monate später im September die erste Gemeinderundfahrt absolviert hat, ist die Tour am Mittwoch also schon der zweite Ausflug dieser Art.

Helden-Catering, e-motion e-Bike und Kita Curau

Weitere Stationen der tagesfüllenden Reise sind die Firma e-motion e-Bike Welt in der Daimlerstraße im Gewerbegebiet West sowie die Kindertagesstätte in Curau. Auch kulinarisch kommen die Senioren auf ihre Kosten – zunächst beim Mittagessen in der Gaststätte Hinz in Curau und später am Nachmittag zum Abschluss der Tour bei Kaffee und Kuchen auf der Terrasse des Herrenhauses.

Bevor für Julia Samtleben an diesem Tag ihren Job als Reiseleiterin beginnt, hat sie im Rathaus früh am Morgen bereits den Gesundheitstag für alle ihre Mitarbeiter im Rathaus eröffnet und selbst zwei Aktionen mitgemacht. „Das war einmal ein Atemtest und einmal eine Körperfettmessung“, sagt Samtleben, die sich aktuell auf den 7-Türme-Triathlon in Lübeck im Juni vorbereitet, entspannt ohne die Ergebnisse zu nennen.

Den Ablauf der Tour hat die Verwaltungsmitarbeiterin Christiane Hildebrandt organisiert. Wie jedes Mal, so sei auch diese Rundfahrt deutlich überbucht gewesen. „Wir hätten auch drei Reisebusse vollkriegen können“, erklärt Christiane Hildebrandt.

Speis und Trank in der Gaststätte Hinz und im Herrenhaus

Bei Helden-Catering werden die Gäste vom Geschäftsführer René Karsten und seiner Frau Bianka Schulz begrüßt. Im Show-Room mit Blick auf die Großküche der erst im September 2018 eingeweihten Produktionsstätte erwartet die Gäste neben einigen Fakten zum Betrieb ein zweites Frühstück mit Kaffee und belegten Brötchen. 3500 Essen werden hier täglich im Hightech-Verfahren gekocht und an Schulen, Kitas und andere Kunden im Ort und der Region ausgeliefert, erfahren die Besucher von René Karsten. Die Kapazität dieser Küche reicht bis 10 000 Portionen pro Tag, so der Geschäftsführer.

Aber wie ist es für Julia Samtleben, wenn sie so gut wie einen ganzen Tag nicht im Rathaus sein kann und stattdessen durch die Großgemeinde tourt? „Diese Fahrt gehört mit zu den schönsten Aufgaben, die man als Bürgermeisterin hat“, erklärt Julia Samtleben. Und nach ihrer Philosophie gehören Termine wie dieser auch zu den wichtigsten. „Denn man kriegt nur mit, was die Leute wirklich beschäftigt, wenn man im direkten Kontakt ist“, erklärt die Bürgermeisterin, die immer wieder festgestellt habe, „dass es oft kleine Sachen sind, die für Aufregung sorgen.“

Im Wahlkampf hatte Julia Samtleben nicht nur versprochen, dass sie die Gemeinderundfahrt weiterführen will. Sie hat sogar erklärt, dass sie diese wegen der erfahrungsgemäß großen Nachfrage sogar öfter als einmal im Jahr machen will. Und auch dieses Versprechen hält sie. Der Termin für die zweite Tour in diesem Jahr steht schon fest: Am 18. September.

Doreen Dankert

Ob Vorhänge, Fußbodenbeläge oder Polsterarbeiten – das Fachgeschäft „Wohnideen von Steen“ sorgt für Behaglichkeit

15.05.2019

Der Malenter Fotograf Gunnar Asmus zeigt in Ahrensbök großformatige Fotos aus historischen Kontorhäusern in Hamburg. Die Ausstellung in der Gemeindebücherei zeigt eine besondere Seite des Fotografen, der sich sonst die Natur zu seinem Lieblingsmotiv erkoren hat.

15.05.2019

Im kommenden Schuljahr wechseln statistisch gesehen weniger Grundschüler als sonst auf das Gymnasium. Gleichzeitig schießen die Anmeldezahlen für die Gemeinschaftsschule mit Oberstufen-Zweig in die Höhe. Schulleiter Peter Schultalbers glaubt, dass mehr Eltern auf die schriftliche Empfehlung vertrauen.

15.05.2019