Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Eutin: Video-Grüße zum Fest und zum neuen Jahr
Lokales Ostholstein

Corona-Pandemie: Weihnachts- und Neujahrsgrüße in Eutin per Video

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.12.2020
Bürgermeister Carsten Behnk richtet per Video Worte zu Weihnachten und zum Jahresbeginn an die Eutiner. Quelle: Ulrike Benthien
Anzeige
Eutin

Die Stadt Eutin lässt aufgrund der Corona-Pandemie ihren traditionellen Neujahrsempfang, den sie seit 2006 gemeinsam mit dem Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ ausrichtet, ausfallen. Dazu erklärten Bürgervorsteher Dieter Holst (CDU) und Bürgermeister Carsten Behnk (parteilos), sie hätten gern dazu eingeladen. „Aber das, was wir in den letzten Monaten bei uns in der Stadt, im Kreis, in Deutschland und überhaupt auf der ganzen Welt gesehen und erlebt haben, bewegt uns so, dass wir im Ergebnis keine andere Wahl haben, als den für Anfang Januar 2021 vorgesehenen Neujahrsempfang abzusagen.“

Dennoch richtet die Stadtspitze persönliche Worte zu Weihnachten und zum neuen Jahr an die Bürger. Bürgervorsteher Holst, Bürgermeister Behnk und auch Oberstleutnant Tobias Aust sprechen per Video zu den Einwohnern und übermitteln ihnen so ihre Grüße.

Die Grußworte können auf der Homepage der Stadt www.eutin.de, bei facebook (@stadteutin) und bei instagram (Pressestelle_stadteutin) aufgerufen werden.

Auf der Homepage der Stadt gibt es darüberhinaus weitere Informationen zur Stadtentwicklung. Die neue Ausgabe der Stadtentwicklungszeitung ist auch an 11 000 Haushalte verteilt worden.

Von LN