Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Der Altenkremper Haushalt steht
Lokales Ostholstein Der Altenkremper Haushalt steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 06.12.2016
Altenkrempe

Die Altenkremper Gemeindevertreter haben Montagabend den Haushalt 2017 beschlossen. Das erwartete Defizit hat sich in den vergangenen Tagen erhöht. Nun rechnet Bürgermeister Peter Zink (ABA) mit einem Minus von 334200 Euro. „Es ist kaum möglich, dieses zu verringern. Das Land Schleswig-Holstein ist nicht gerade freundlich zum ländlichen Raum.

Die Mittel fließen eher in die Städte“, so Zink. Dennoch verzichtet die Gemeinde auf Steuererhöhungen. Die Zuschüsse für Jugend, Senioren, Vereine und andere Projekte und Initiativen sollen beibehalten werden. „So lange wir können, werden wir an diesen Leistungen festhalten“, betonte der Bürgermeister. Gemeindevertreter Reiner Borchers (ABA) ergänzte, dass auch die Hundesteuer stabil bleibt. „Auf dem Land haben diese Tiere eine besondere Rolle. Sie sind Wachhund und Familienhund“, sagte er. ser

LN

Eine frohe Botschaft zum Jahresende kommt aus dem Kreishaus. Weist der Haushalt für dieses Jahr noch ein Minus von 3,85 Millionen aus, wird 2017 ein Überschuss von knapp 6,9 Millionen Euro erwartet.

06.12.2016

Kreis Ostholstein plant für 2017 mit 6,9 Millionen Euro Plus, 2020 sogar 16,9 Millionen möglich – Kreisumlage zugunsten der Kommunen denkbar – Und: Resolution für Nahverkehrsnetz.

06.12.2016

Die SPD-Grünen-SSW-Landesregierung ordnet die Flächen des Landes für die Windkraftnutzung neu. Das Oberverwaltungsgericht Schleswig hatte die alte Planung der damaligen CDU- FDP-Regierung verworfen.

06.12.2016