Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Diamantene Hochzeit in Kabelhorst
Lokales Ostholstein Diamantene Hochzeit in Kabelhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 07.10.2015
Eduard und Erika Andreas vor ihrem Häuschen in Grünbek: Seit Jahrzehnten sind sie verheiratet. Quelle: Irene Burow
Kabelhorst

„Verlobt ist ja noch nicht verheiratet“, hieß es 1955, als Eduard und Erika Andreas beim Brautvater um Erlaubnis für ihre Hochzeit baten. Bei dieser verschmitzten Antwort konnte er noch nicht ahnen, dass diese Ehe halten würde: Das Kabelhorster Paar blickt auf ein glückliches gemeinsames Leben zurück. 60 Jahre lang sind sie verheiratet. Ein Zeitraum, auf den immer weniger Paare zurückblicken können. „Heute ist das anders, jeder geht arbeiten. Wenn man sich nicht mehr versteht geht man schnell wieder auseinander“, sagt die 79-Jährige.

„Wir haben uns immer wieder zusammengerauft, wo sollten wir auch hin?“

Kennengelernt haben sich beide 1953 in Wiemersdorf (Kreis Segeberg), wo sie beim gleichen Landwirt in Stellung waren. „Mit einem Heiratsantrag war da nicht mehr viel“, lacht sie schelmisch, denn bereits zwei Jahre später war Tochter Jutta unterwegs. Da musste vorher noch schnell geheiratet werden. Schlag auf Schlag ging es nach 1956 weiter mit Tochter Elke (1958), Sohn Bernd (1960) und Jörg (1961). „Da war dann auch Schluss mit arbeiten“, erzählt Erika Andreas. Später kam noch Nachzügler Heiko hinzu (1970). Für sie gab es in einer Zeit ohne Waschmaschinen und Einwegwindeln alle Hände voll zu tun, während ihr Mann weiter in der Landwirtschaft und später als Kraftfahrer beschäftigt war. Die längste Zeit haben beide in Meischensdorf gewohnt, wo sie einen Hof besaßen. 2007 sind sie nach Grünbek in Kabelhorst umgezogen, wo der Garten ein wenig kleiner ist. „Wir haben ein schönes Leben ohne gesundheitliche Probleme, toi toi toi“, sagt der 86-Jährige. „Wir haben keinen Grund zu klagen. So kann es noch ein paar Jahre weitergehen.“

Zum Geheimnis ihrer langen Ehe sagt sie: „Man muss immer diplomatisch bleiben. Richtig entzürnt haben wir uns eigentlich nie.“ Zu Recht können sie sich heute mit ein wenig Stolz feiern lassen. Die ganze Großfamilie kommt zur Diamantenen Hochzeit zusammen. Gefeiert wird in der Bauernstube Harmsdorf. Mit ihren Partnern kommen ihre fünf Kinder und acht Enkel — Urenkel lassen noch auf sich warten.

Besonders erfüllt die beiden mit Freude, dass die Familie gut miteinander auskommt, immer jemand für sie da ist. Denn lange genug war es ja umgekehrt: „Wir haben gesät und jetzt ernten wir“, lacht Erika Andreas.

ibu

Bestattungen rückläufig — Immer häufiger werden Familiengräber zurückgegeben — Bewirtschaftung wird daher 2016 privatisiert.

07.10.2015

Die Stadtwerke Neustadt erweitern ihr Serviceangebot: Mit der Firma Mebo Sicherheit wird jetzt ein gemeinsames Hausnotruf-System angeboten.

07.10.2015

Der Arbeitskreis Bahn Ostholstein (AKBO) begrüßt die jüngste Mitteilung des Verkehrsministeriums, den Anteil des Landes Schleswig-Holstein an den Regionalisierungsmitteln ...

07.10.2015