Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein DLRG-Unterkunft in Brodau kernsaniert
Lokales Ostholstein DLRG-Unterkunft in Brodau kernsaniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 15.05.2019
Die DLRG-Unterkunft in Brodau (Gemeinde Schashagen) wurde aufwendig saniert und gehört nun zu den Vorzeigeobjekten der Rettungsschwimmer. Quelle: HFR
Brodau

Die DLRG-Rettungsschwimmer in der Gemeinde Schashagen freuen sich über eine tolle Entwicklung. Insbesondere Wolfgang Kopp, Vorsitzender der Ortsgruppe, engagiert sich für eine gute Ausstattung der Ehrenamtler. Nach der Anschaffung neuer Wachtürme folgte nun die Sanierung der Brodauer Unterkunft. Ab sofort können dort sechs Personen übernachten.

Viele Rettungsschwimmer kommen jährlich

Mit einem niedrigen fünfstelligen Betrag wurde das Gebäude kernsaniert und unter anderem eine neue Küche eingebaut. All dies ist laut Wolfgang Kopp notwendig, um die Rettungsschwimmer vernünftig unterzubringen. Jährlich reisen Kräfte aus Elmshorn, Husum, Rendsburg, Iserlohn sowie aus dem Saarland an die Ostsee. „Teilweise kommen die schon vor Saisonbeginn und bereiten alles vor“, sagt Kopp, der aktuell an der Beschaffung von zwei neuen Rettungsbooten arbeitet.

Die DLRG-Unterkunft wurde saniert und hat nun auch einen schicken Schaukasten. Quelle: HFR

Lob vom DLRG-Chef

Viel Lob kommt indes von Klaus Holger Hecken. Der DLRG-Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein hebt das Engagement von Wolfgang Kopp hervor und betont darüber hinaus die Unterstützung durch Sponsoren aus der Region sowie den Einsatz von Bürgermeister Rainer Holtz (CDU) und seinem Team von der Gemeinde. „Nun haben wir hier einen sehr hohen Standard, während es andernorts noch Handlungsbedarf gibt. Seit Wolfgang die DLRG übernommen hat, haben wir einen deutlichen Personalzuwachs“, führt Hecken aus.

Sebastian Rosenkötter

Ein Zeuge hatte die Polizei auf die Trunkenheitsfahrt aufmerksam gemacht. Das Testgerät zeigte bei dem Fahrer 1,94 Promille an. Der Mann konnte keinen gültigen Führerschein und keine gültigen Ausweispapiere vorweisen. Gegen ihn wird jetzt wegen mehrerer Delikte ermittelt.

15.05.2019

Die Veranstalter erwarten mehr als 160 Aussteller. Schüler der Musikschule Eutin sollen während der Ambienta für Live-Musik sorgen. Es gibt Kutschfahrten und Bootstouren.

15.05.2019

Olavi Fellmann und zehn Kunst-Studenten zeigen ihre Werke bis zum 14. Juni in Neustadt. Die Arbeiten sollen die Betrachter aufrütteln. Zur Eröffnung kam auch der finnische Honorarkonsul Bernd Jorkisch.

15.05.2019