Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarnbelt Days 2020 in Weissenhäuser Strand
Lokales Ostholstein Fehmarnbelt Days 2020 in Weissenhäuser Strand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 17.09.2019
Die dänische und die deutsche Flagge waren auch im September 2016 während der dreitägigen Fehmarnbelt Days in der Hafencity Uni in Hamburg dauerhaft präsent. Quelle: Olaf Malzahn
Weissenhäuser Strand

Die Fehmarnbelt Days kommen nach Ostholstein. Die nunmehr fünfte Auflage der Veranstaltung soll am Sonntag, 17. Mai 2020, im Ferienzentrum Weissenhäuser Strand mit einem großen Bürgerfest stattfinden. Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur diskutieren am Folgetag, wie die Fehmarnbeltregion zwischen Malmö, Kopenhagen und Hamburg als gemeinsamer Raum weiterentwickelt werden kann.

Die Weichen für das Programm sind gestellt: „Am 17. Mai 2020 erwarten die Veranstalter Bürger aus ganz Ostholstein, aber auch Urlauber und Interessierte zu einem großen Festival. Am Folgetag, 18. Mai, treffen dann rund 800 Teilnehmer zu einer Fachkonferenz im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand zusammen“, teilte IHK-Sprecher Can Özren jetzt mit. Die Location Weissenhäuser Strand sei hervorragend für ein Bürgerfestival geeignet. „Mit dieser öffentlichen Veranstaltung wollen wir Menschen aus den Ländern an der Beltachse, aber auch Urlauber und Interessenten aus anderen Teilen Deutschlands und Skandinaviens zusammenführen“, sagt IHK-Präses Friederike Kühn.

Rundgang mit dem Ferienzentrum-Chef

Bei einem von Gastgeber David Depenau geführten Rundgang überzeugten sich die Mitglieder der Vollversammlung bereits davon, dass das Ferienzentrum alle Voraussetzungen für die Mischung aus Festival und Konferenz biete. „Die Lage an der Ostsee ist repräsentativ für die Region, die mit dem Bau des Tunnels unter dem Fehmarnbelt zusammenwachsen wird“, sagt Kühn. „Wir wollen ein breites Publikum aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit ansprechen.“

Der Bürgerdialog am Festival-Tag solle deutlich über das Thema der Fehmarnbeltquerung hinausgehen und Fragen aufwerfen zur Entwicklung der Fehmarnbelt-Region. Wo sehen die Menschen ihre Region in zehn Jahren? Die anschließende Fachkonferenz am Montag, 18. Mai 2020, werde ihrerseits die Impulse der Bürger aufgreifen, weiter diskutieren und zu einer Fortführung bringen, heißt es von der IHK.

Aussteller können sich ab sofort anmelden

„Beim Festival in Weissenhäuser Strand steht die Entwicklung unseres Kreises beziehungsweise unserer Nachbarn zwischen den Metropolen Hamburg und Kopenhagen im Mittelpunkt“, sagt Landrat Reinhard Sager (CDU). Deshalb sollten viele Initiativen, Interessenverbände, Kultureinrichtungen und politische Institutionen aktiv mitwirken. Mehr Infos dazu gib es beim Fehmarnbelt Days Sekretariat:Dr. Hiltrud Weddeling, Projektentwicklung Entwicklungsgesellschaft Ostholstein, Telefon 04521/808815, E-Mail: secretariat@fehmarnbeltdays.com

Sie bereiten die Fehmarnbelt Days vor

Die Entwicklungsgesellschaft (Egoh) Ostholstein ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Ostholstein. In ihrem Bereich fördert sie Unternehmen, Tourismus, Innovation und technologische Entwicklung sowie Beschäftigungsmöglichkeiten.

Fehmarnbelt Business Council (FBBC): Als internationales Konsortium fungiert die FBBC als Koordinationsstelle und Plattform für alle am Fehmarnbelt-Projekt Interessierten.

Das Fehmarnbelt-Komitee strebt die Entwicklung einer gut integrierten und wettbewerbsfähigen Fehmarnbelt-Region an. Das Komitee setzt sich aus einer Vielzahl lokaler und regionaler dänischer und deutscher Akteure zusammen, darunter Politiker, Vertreter von Kommunen und Landkreisen sowie Vertreter von Organisationen und Verbänden.

Femern A/Sist das Unternehmen, das den Fehmarnbelttunnel zwischen Rødby und Puttgarden errichten will. Femern A/S ist eine Tochtergesellschaft der staatlichen dänischen Sund & Bælt Holding A/S, die über Erfahrung beim Bau der festen Verbindungen zwischen dem Großen Belt und dem Öresund verfügt.

Die Industrie und Handelskammer(IHK) zu Lübeck ist ein Dienstleister und das Selbstverwaltungsorgan der Wirtschaft in der HanseBelt-Region. Sie bedient die regionale Wirtschaft und die 65.000 Mitgliedsunternehmen in den Kreisen Ostholstein, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg und der Hansestadt Lübeck.

Der Kreis Ostholsteinsteht für die Ostseeküste und die Region Holsteinische Schweiz. Die direkte Verbindung zwischen Deutschland und Dänemark – Teil der E 47 Lissabon/Stockholm zwischen Hamburg und Kopenhagen – führt direkt durch Ostholstein und ist die kürzeste Verbindung nach Skandinavien.

Das Justizministerium in Kiel. Für Schleswig-Holstein als nördlichstes Bundesland sei die Fehmarnbelt-Region eine wichtige Verbindung zu Nordeuropa und dem Ostseeraum. Schleswig-Holstein habe ein starkes Interesse an einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn auf allen Ebenen, heißt es.

Region Sjælland/Region Zealand: Die Vision der dänischen Regionen ist es, den besten Rahmen für nachhaltiges Wachstum und Lebensqualität für ihre Bürger zu schaffen. Ein Instrument ist das „Bauen von Brücken“ – zwischen anderen Regionen und Ländern sowie zwischen verschiedenen Interessengruppen.

String: „Unsere Vision ist es, dass die Region Motor für einen nordeuropäischen grünen Wachstumskorridor ist – eine starke strategische Achse, die zu Wissen, Wachstum, Wohlstand und Nachhaltigkeit in Nordeuropa, einschließlich des Ostseeraums, beiträgt“, so String.

Impulse für die Regionalentwicklung

Bereits seit 2012 finden alle zwei Jahre an wechselnden Orten die „Fehmarnbelt Days“ statt. Sie ist die größte Fachkonferenz in der Fehmarnbelt-Region und soll die ganze Vielfalt von Projekten, Aktivitäten und Entwicklungschancen zwischen Hamburg und Kopenhagen aufzeigen.

Bisher fand die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Lübeck (2012), Kopenhagen (2014), Hamburg (2016) und Malmö (2018) statt.

Von Louis Gäbler

Ein Golf-Fahrer hatte die 16-Jährige auf der Bundesstraße Höhe Ahrensbök offenbar übersehen. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber nach Lübeck ins Krankenhaus geflogen werden.

17.09.2019

Hundekot, Falschparker, Lärm: In Eutin gibt es immer mehr Beschwerden. Das Ordnungsamt hat deshalb sein Personal aufgestockt und kontrolliert verstärkt. Und damit ist die Kreisstadt nicht alleine in Ostholstein.

17.09.2019

Die jüngsten Teilnehmer lagen am Ende beim deutschen Blues-Wettbewerb in Eutin vorn: Die fünfköpfige Band „The Bluesanovas“ haben gewonnen und fahren somit zu den internationalen Festivals.

17.09.2019