Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Digitale Säule bietet Infos rund um die Uhr
Lokales Ostholstein Digitale Säule bietet Infos rund um die Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 12.06.2019
Die neue digitale Info-Säule an der Dahmer Seebrücke präsentieren Touristikleiterin Ulrike Dallmann und Philippe Neis vom Fan-Medienhaus. Quelle: Markus Billhardt
Dahme

Wie wird das Wetter, wo gibt’s Eis, wer hat Zimmer frei, welche Ausflüge bieten sich an oder welche Veranstaltungen stehen im Ort auf dem Programm? Die Antworten auf diese und weitere Fragen kann sich der Besucher von Dahme an einer neuen digitalen Info-Stele auf dem Seebrückenvorplatz holen.

Klicken und wischen wie am Smartphone

Mit einem Klick und einem Wisch – wie auf dem Smartphone – stehen Auskünfte in unterschiedlichen Kategorien bereit. „Es ist unsere neueste technische Errungenschaft“, sagt Ulrike Dallmann, Leiterin des Tourismus-Service Dahme. „Wir können nicht 365 Tage im Jahr, sieben Tage die Woche, 24 Stunden lang für die Gäste da sein. Daher brauchen wir andere Möglichkeiten.“

Die Säule ist in Zusammenarbeit mit dem Fan-Medienhaus aus Schönkirchen bei Kiel auf den Weg gebracht worden. Inhaber und Geschäftsführer Philippe Neis erklärt: „Wir entwickeln Gästeinformationen vom Faltplan bis hin zu modernen Touchdisplays wie diese Stelen im Outdoorbereich.“ Neben St. Peter-Ording, Kiel und Eckernförde habe beispielsweise auch Grömitz seit zwei Jahren eine digitale Säule.

System wird über Anzeigen finanziert

„Wir bekommen viele Anfragen, vor allem da das Service-Angebot eine hohe Aktualität verspricht“, betont Neis. Zu viele analoge Tafeln mit veralteten Infos und Plakaten würden noch immer in den Urlaubsorten hängen. Die Kosten für die digitale Variante würden bei rund 20 000 Euro liegen und über Anzeigen finanziert werden. Rund 30 Teilnehmer hätten sich bisher in Dahme eingebucht. „Jeder bekommt einen Zugang und kann seinen Auftritt selbst pflegen.“

Der Tourismus-Service Dahme muss für Strom und W-Lan sowie für eine Pauschale aufkommen, die Wartung, Weiterentwicklung der Software und eine Versicherung beinhaltet. Letzteres sei schwer zu finden gewesen, so Neis, da das System bisher nicht so bekannt sei. „Mit dem nächsten Update soll die Säule übrigens dann auch barrierefrei gestaltet sein und kann von Rollstuhlfahrern problemlos genutzt werden“, ergänzt die Touristikleiterin.

Der Tourismus-Service Dahme erhält das Qualitätssiegel Service Q. Quelle: Markus Billhardt

Der Tourismus Service wurde jetzt zudem mit dem Zertifikat „Service Q“ für besondere Servicequalität ausgezeichnet. Träger sind die Fachhochschule Westküste und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein. Das Siegel ist drei Jahre bis 2022 gültig, die Urkunde wurde von Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) unterschrieben.

Markus Billhardt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst verloren und bald verkauft: In Eutin findet eine Fundsachenversteigerung statt. Schon vor dem Gebotsverfahren können Kleinteile zum Festpreis erworben werden.

12.06.2019

Schulen in Oldenburg, Neustadt und Lensahn setzten auch weiterhin auf gedruckte Medien. In Grömitz gibt es ein reines Online-Magazin. Und am Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand fehlt den Schülern noch eine Plattform, dort ist eine Schülerzeitung geplant.

12.06.2019

Am Tag der Architektur und Ingenieursbaukunst werden der Öffentlichkeit herausragende Bauten vorgestellt. Aus Ostholstein sind drei Objekte dabei, eines auf Fehmarn, eines in Süsel und eines in Stockelsdorf. Auf Fehmarn führt Architekt Stephan Langer durch „The Villas“.

11.06.2019