Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Don Camillo und Peppone im Haus des Gastes
Lokales Ostholstein Don Camillo und Peppone im Haus des Gastes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 16.01.2019
Das Haus des Gastes war zum Neujahrsempfang in Neukirchen voll besetzt. Quelle: HFR
Anzeige
Neukirchen

Mit Spannung verfolgten die Besucher des Neujahrsempfangs in Neukirchen, wie sich Bürgermeister Bernd Bruhn (CDU) und Pastor Michael Thermann wie in den italienischen Film-Klassikern von „Don Camillo und Peppone“ die Meinung sagten.

Und der Bürgermeister ließ sich nicht lange bitten. In den Dankesworten an Thermann, der 2018 sein 20-jähriges Jubiläum als Pastor in Neukirchen gefeiert hat, brachte er den Vorwurf, dass der Pastor die Gottesdienste immer maßlos überziehen würde – allein Heiligabend zur Christmette um 23 Uhr habe diese geschlagene 96 Minuten gedauert – und der Pastor sich deswegen nicht wundern dürfe, wenn keiner ein zweites Mal seinen Gottesdienst besucht.

Anzeige

Der Pastor erwiderte dann, dass er keineswegs immer den Gottesdienst überziehen würde. Es sei vielmehr so gewesen, dass er sich gefreut habe, dass der Bürgermeister endlich mal den Weg in die Kirche gefunden hätte. Da dieser so ein freundliches Gesicht gemacht habe, war er der Meinung, es würde dem Bürgermeister gut gefallen und habe er ihm etwas mehr bieten wollen. Der Bürgermeister würde sich nur deswegen beschweren, weil die Kirchenbänke so hart seien. Und daher habe er ihm ein Geschenk in Form eines Balance-Sitzkissens mitgebracht.

Abseits dieses Schlagabtauschs blickte Bruhn auf 2019 voraus. Allein für Straßensanierungen seien 350 000 Euro in den Haushalt eingestellt. Den größten Anteil nimmt dabei die Sanierung der Ortsdurchfahrt Ölendorf ein. Man sei stolz darauf, dass nach fast 40 Jahren schlechter Wegstrecke in Ölendorf nun ein Kompromiss gefunden wurde und die Arbeiten Anfang April beginnen könnten. Weiter seien Anschaffungen für Feuerwehr, Bauhof, Spielplätze und DLRG geplant.

Markus Billhardt