Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Blues Challenge: Drei Tage Programm auf dem Marktplatz
Lokales Ostholstein Blues Challenge: Drei Tage Programm auf dem Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 10.09.2019
Die Band „Johnny Clark and the Outlaws“ wird gemeinsam mit DeDe Priest die German Blues Challenge eröffnen. Quelle: Marcel Krijgsman
Eutin

Der Funke muss überspringen – und zwar schnell. Nur 30 Minuten haben die Bands Zeit, die Jury von sich zu begeistern, wenn sie am Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes um den Deutschen Blues Award spielen. Es geht darum, Bühnenpräsenz zu zeigen, sich musikalisch und stimmlich top zu präsentieren, eine eigene Note zu haben, und bloß nicht einen bekannten Song einfach „nachzuorgeln“. Dafür gibt es keine Punkte, da ist die Jury knallhart. Wer den Zeitrahmen überzieht, dem werden Punkte gestrichen. Fünf Bands wollen sich am kommenden Sonnabend, 14. September, der sechsköpfigen Jury und dem Publikum auf dem Eutiner Marktplatz stellen.

Drei Tage Musikprogramm mitten in der Eutiner Innenstadt

Zum Anwärmen gibt es für Eutiner und angereiste Besucher bereits am Freitag, 13. September, zwei Konzerte auf dem Marktplatz. Der Veranstalter, der Verein Baltic Blues, hat dafür Dede Priest und die BandJohnny Clark And The Outlaws“ (USA/NL) verpflichtet. Sie sind in Rock, Soul, Gospel, Folk und Country zuhause und schätzen Cross-over-Blues. Auch die Phil Gates Band (USA) mischt mit Vorliebe Soul, Funk und Chicagoblues.

Das sind die Anwärter auf den Blues Award: Vier Bands und ein Solokünstler kämpfen am Wochenende auf dem Eutiner Marktplatz um den Sieg – und das Ticket in die USA.

Der Wettbewerb startet am Sonnabend um 18.30 Uhr mit der Band „Hot ’n’ Nasty“. Es folgen „Bad Temper Joe“ (19.15 Uhr), „Jimmy Cornett & The Deadmen“ (20 Uhr), „The Bluesanovas“ (20.45 Uhr) und „Andreas Diehlmann Band“ (21.30 Uhr). Vor und zwischen den Auftritten werden Awards in verschiedenen Kategorien verliehen. Die „Cloé Watkinson Band“ aus Kanada, vom Verein Baltic Blues erstmals nach Deutschland geholt und eigens für dieses Wochenende eingeflogen, wird vor und nach dem Wettbewerb (17.40 und 22 Uhr) ein Gastkonzert geben. Gegen 22.30 Uhr ist die Bekanntgabe der Gewinner der German Blues Challenge 2019 vorgesehen. Im vergangenen Jahr jubelte die „Richie Arndt Band über das Ticket nach Memphis/Tennessee. Der Sieger 2019 wird zudem an der European Challenge nahe Amsterdam teilnehmen.

Am Abschlusstag spielt der Preisträger ein Konzert

Vier Stunden Musik stehen der Blues-Gemeinde auch am Sonntag, 15. September, bevor. Um 14 Uhr beginnt das Konzert der Preisträger. Ab 15.30 Uhr übernimmt die „Chloé Watkinson Band“, bevor die Bühne ab 17 Uhr dem „Kalle Reuter Trio“ gehört, das Coverversionen und Eigenkompositionen spielen wird. Der Kieler Kalle Reuter (19) hatte mit 14 Jahren erstmals einen Auftritt beim Eutiner Bluesfest und ist seitdem regelmäßiger Gast bei den Hosted Sessions der Blues-Urgesteine Georg Schroeter und Marc Breitfelder.

Drei Tage Blues-Musik

Das Programm kompakt:Freitag, 13. September: 18 Uhr: Dede Priest & „Johnny Clark And The Outlaws“; 21 Uhr: „Phil Gates BandSonnabend, 14. September: 18.30 Uhr: „Hot ’n’ Nasty“; 19.15 Uhr: „Bad Temper Joe“; 20 Uhr: „Jimmy Cornett & The Deadmen“; 20.45 Uhr: „The Bluesanovas“; 21.30 Uhr: „Andreas Diehlmann Band“. Um 17.40 und 22 Uhr Gastkonzert von der „Chloé Watkinson BandSonntag, 15. September: 14 Uhr: Konzert der Preisträger; 15.30 Uhr „Chloé Watkinson Band“; 17 Uhr: „Kalle Reuter Trio“

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite des Vereins Baltic Blues. 

Förderverein Eutiner Blues ermöglicht eine größere Bühne

Der Förderverein Eutiner Blues beteiligt sich in diesem Jahr erstmals finanziell an der Veranstaltung. Dank der Unterstützung könne eine deutlich größere Bühne angemietet werden, sagt Helge Nickel vom Verein Baltic Blues. Die Künstler hätten so mehr Bewegungsspielraum. Zur optischen Aufwertung trage auch ein neues Bühnenbanner bei. 

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

Eine Auswahl an Artikeln aus Ostholstein, die Ihnen gefallen könnten.

Tatort Kleiner Eutiner See:
30-Jähriger von Angreifer mehrfach unter Wasser gedrückt

Prozess gegen Mutter aus Lensahn:
Laut Gutachter sind die Kinder gesund

Stars am Strand“:
Krönender Abschluss in Timmendorf mit Paddy Kelly

Handtaschen-Raum in Scharbeutz:
Aufmerksamer Nachbar hilft 71-Jähriger

Zukunftssorgen in Heiligenhafen:
Küstenfischer sorgen sich um die Fangquoten

Von BEN

Wie soll das Malente 2030 aussehen? Das muss jetzt in einem Leitbild der städtebaulichen Entwicklung erarbeitet werden. Unter anderem auf der Agenda: ein belebter Ortskern.

10.09.2019
Glasfasernetz in Malente-Gremsmühlen - Stadtnetz Kiel zieht sich aus Breitbandausbau zurück

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Malente und Fassensdorf kam ins Stocken. Die TNG Stadtnetz Kiel zieht sich sogar zurück. Dafür wollen die Stadtwerke Eutin das Glasfasernetz nun weiter vorantreiben.

10.09.2019

Wer als Rollstuhlfahrer in Innenstädten eine Toilette aufsuchen muss, steht im Kreis Ostholstein oft vor großen Schwierigkeiten. Öffentliche behindertengerechte WCs sind selten. Dass die Situation für Menschen mit Einschränkungen entwürdigend ist, finden selbst Rathausmitarbeiter.

10.09.2019