Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Drogen: Ermittlungen in Neustadt und Scharbeutz
Lokales Ostholstein Drogen: Ermittlungen in Neustadt und Scharbeutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 18.07.2019
Die Brückstraße in Neustadt. Quelle: Sebastian Rosenkötter
Neustadt/Scharbeutz

In Neustadt und Scharbeutz wurden am Mittwochvormittag gleich zwei Gebäude von Beamten des Zolls durchsucht. Die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst teilte auf Nachfrage mit, dass es ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz gebe. Beschuldigt sei ein 22 Jahre alter Mann aus Ostholstein. Neben der Durchsuchungsaktion in der Neustädter Brückstraße habe es eine weitere Durchsuchung in Scharbeutz gegeben. Weitere Details wollte Hingst aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht nennen.

Hier arbeitet Ostholsteins Polizei

Sebastian Rosenkötter

Unbekannte haben mehrere Gebäude in Lensahn besprüht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Vandalismus ist in Ostholstein zum Leidwesen der Kommunen immer wieder an der Tagesordnung. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch sehr teuer.

18.07.2019

Feuerwehr und Rettungsdienst sind am Donnerstagmorgen zum Strandhotel in Heiligenhafen ausgerückt. Der Grund war angebranntes Essen auf einem Herd. 150 Urlauber mussten evakuiert werden.

18.07.2019

Das Bungsbergtheater führt die Komödie „Wer krank ist, muss kerngesund sein“ auf. Jeder 30. Besucher zahlt keinen Eintritt. Es gibt Zusatzauftritte in Schönwalde und Griebel. Karten sind ab sofort erhältlich.

18.07.2019