Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Drogen und Alkohol: 16-jähriger Rollerfahrer flüchtet vor Polizei
Lokales Ostholstein Drogen und Alkohol: 16-jähriger Rollerfahrer flüchtet vor Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 10.09.2012
Fehmarn

Die Beamten der Polizei Fehmarn wollten den 16-jährigen Rollerfahrer kontrollieren. Als sie ihn gegen 2.45 Uhr anhalten wollten, änderte er schlagartig die Fahrtstrecke und fuhr in Richtung des Radweges „Alte Bahnschienen“. Die Polizisten schnitten ihm rechtzeitig den Weg ab und kontrollierten den Fahrer und dessen Roller.

Dabei stellte sie bei dem 16-Jährigen aus Burg deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Test ergab einen vorläufigen Wert von 1,45 Promille. In seinem Portemonnaie fanden die Beamten ein kleines Tütchen mit einem weißen Pulver. Ein freiwillig durchführter Drogentest zeigte die Einnahme von Amphetamin an.

So wurde eine Blutprobe angeordnet und das Pulver sichergestellt. Anschließend wurde der Jugendliche an seinen Vater übergeben.

LN

Etwa 80 Rundballen aus Stroh brannten gestern am späten Abend auf einem Feld in Zarnekau. Insgesamt waren 60 Feuerwehrleute im Einsatz.

05.09.2012

Am ersten Septemberwochenende kam es in Ratekau zu Vandalismus in der dortigen Mon-Sporthalle.

03.09.2012

Schwerste Verletzungen erlitt der junge Fahrer eines Fiat 500 bei einem Unfall, der sich heute früh gegen 7 Uhr auf der Bundesstraße 76 bei Eutin-Neudorf ereignete.

03.09.2012