Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ehrlicher Finder: Sportkamera trieb quer über die Lübecker Bucht
Lokales Ostholstein Ehrlicher Finder: Sportkamera trieb quer über die Lübecker Bucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 23.04.2014
Scharbeutz

Große Erleichterung bei einem Osterurlauber aus Schleswig-Holstein, der gestern seine verlorene Sport- und Unterwasserkamera zurückerhielt. Am Ostermontag hatte er auf der Polizeistation in Scharbeutz mitgeteilt, dass er am Tag zuvor gegen 15 Uhr beim Surfen in Pelzerhaken eine Kamera des Herstellers  „GoPro“  im Wert von 300 bis 400 Euro verloren habe. Da die Spezialkamera mit einem Schwimmkörper versehen war, hatte er  aufgrund der Windverhältnisse — Wind aus Ost bis Nordost — die Hoffnung, dass die Kamera am Strandbereich von Haffkrug/Scharbeutz angespült werden könnte, und hinterließ deshalb seine Telefonnummer bei der Polizei. Und tatsächlich, so meldet es die Polizeipressestelle in Lübeck, benachrichtigte gestern ein Mitarbeiter des Tourismusservice Scharbeutz die dortige Polizeistation, dass eine Kamera mit Schwimmkörper angespült und von einem unbekannten Finder abgegeben worden sei. Umgehend griff daraufhin ein Beamter der Scharbeutzer Polizeistation zum Telefonhörer und informierte den Eigentümer. Der habe die Kamera detailliert beschreiben können und sie noch gestern abgeholt.

LN

Ein schwerer Übergriff auf zwei Polizeibeamte hat sich am späten Dienstagnachmittag in Malente ereignet. Dabei wurde einem 20-jährigen Polizeimeisteranwärter in die Hand gebissen.

23.04.2014

Einweihung der Klassenräume nach den Sommerferien. Fachräume werden erst geplant.

23.04.2014

Unternehmensverband Ostholstein-Plön lehnt Idee von Ministerpräsident Albig ab.

23.04.2014